Weiter zum Inhalt
Fahrplanauskunft

| |

DiakonieTicket

  • Das DiakonieTicket ist für alle, die Bürgergeld, Wohngeld, Leistungen zur Grundsicherung oder nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz erhalten.
  • Das DiakonieTicket bietet dir Mobilität für einen vollen Monat plus einen zusätzlichen Tag (zum Beispiel vom 5. Januar bis 5. Februar).
  • Das Ticket ist personengebunden, also nicht an andere Personen übertragbar, und gilt nur in Verbindung mit dem Berechtigungsnachweis.
  • Bewohner der Stadt Kassel können hierfür auch die Teilhabecard Kassel benutzen.
  • Der Berechtigungsnachweis wird gegen Vorlage eines Bewilligungsbescheids über eine der o. g. Leistungen ausgestellt. Er gilt für die Dauer der Bewilligung, maximal jedoch für 6 Monate.
  • In Preisstufe 8 ist das DiakonieTicket im gesamten NVV-Gebiet gültig.
  • Das 9 Uhr-DiakonieTicket ermöglicht Fahrten montags bis freitags ab 9 Uhr.
    • An Wochenenden und Feiertagen ist die 9 Uhr-Monatskarte den gesamten Tag gültig, ohne Zeitbeschränkungen.
    • Falls du montags bis freitags vor 9 Uhr fahren möchtest, benötigst du eine Einzelfahrkarte U18 oder ein 5erTicket U18 als Zuschlag.

Kaufmöglichkeiten

PreisstufeDiakonieTicket9 Uhr
Stadt Kassel  54,00  41,50
KasselPlus1  66,00  53,00
S2  36,00  29,00
1  45,50  36,00
2  66,00  53,00
3  80,00  63,00
4  99,50  78,00
5116,00  91,00
6133,50103,50
7151,00119,00
8167,50130,00

Die Ausstellungsorte für den Berechtigungsnachweis

Jobcenter
Bahnhofstraße 24
34369 Hofgeismar
Tel.: 05671 9954444

Ständeplatz 23
34117 Kassel
Tel.: 0561 20780

Raiffeisenweg 2
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692 984944

Diakonisches Werk
Große Pfarrgasse 1
34369 Hofgeismar
Tel.: 05671 920819

Schützeberger Str. 12
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692 99746416

Sozialamt
Obere Königsstraße 8 / Rathaus
34117 Kassel
Tel.: 0561 115

Ritterstraße 1
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692 9870


Jobcenter
Schladenweg 29
34560 Fritzlar
Tel.: 05622 989910

Wallstraße 16
34576 Homberg
Tel.: 05681 936710

Schwarzenberger Weg 31
34212 Melsungen
Tel.: 05661 929110

Am Großen Wallgraben 36
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
Tel.: 06691 8068101

Die Öffnungszeiten entnehmen Sie direkt auf der Homepage des Jobscenters Schwalm-Eder.

Kundinnen und Kunden des Jobcenters können sich online zum Thema „DiakonieTicket“ beraten lassen:

Online-Termin-Anfrage für das Jobcenter Fritzlar

Online-Termin-Anfrage für das Jobcenter Melsungen

Online-Termin-Anfrage für das Jobcenter Schwalmstadt

Online-Termin-Anfrage für das Jobcenter Homberg

Sozialamt
Fachbereich Sozialverwaltung in der Kreisverwaltung Homberg
Parkstr. 6
34576 Homberg (Efze)
Tel.: 05681 7750


Fachbereich Jugend, Familie, Senioren u. Soziales
Fachdienst 6.1
Schlossplatz 1
37269 Eschwege
Tel.: 05651 302-1471

Mo. bis Fr. 09.30-12.00 Uhr
Do. 14.00-17.00 Uhr

Jobcenter
Fuldaer Str. 6
37269 Eschwege
Tel.: 05651 2283-0

Mo., Di., Do. 08.00-16.00 Uhr
Mi. u. Fr. 08.00-12.00 Uhr

Walburger Str. 41
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 9300-192

Mo., Di., Do. 08.00-16.00 Uhr
Mi. u. Fr. 08.00-12.00 Uhr

Diakonisches Werk
Zweckverband Diakonisches Werk Werra-Meißner
Niederhoner Str. 6
37269 Eschwege
Tel.: 05651 7446-0

Mo. bis Fr. 09.00-12.00 Uhr

Familienbüro der Kreisstadt Eschwege
Obermarkt 22
37269 Eschwege
Tel.: 05651 3336747

Mo. 10.00-12.00 Uhr
Mi. 10.00-13.00 Uhr
Do. 14.00-17.00 Uhr

Jeden ersten Sa. im Monat 10.00-13.00 Uhr


Fachdienste Migration
Hubertusweg 19
36251 Bad Hersfeld

Jobcenter
Bismarckstraße 12
36179 Bebra
Tel.: 06622 9139-3297/-3385

Jobcenter und Sozialamt
Berliner Straße 1
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621 874-602/-603

Lindenstraße 1
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Tel.: 06623 8173271


Landkreis Waldeck-Frankenberg
Südring 2
34497 Korbach

Verwaltungsstelle Frankenberg
Bahnhofstr. 8-12
35066 Frankenberg (Eder)

Mo. bis Do. 08.00-16.00 Uhr
Freitag 08.00-13.00 Uhr

Jobcenter
Louis-Peter-Straße 49-51
34497 Korbach

Stöckerstr. 1
34537 Bad Wildungen

Dr. Georg-Groscurth-Str. 3
34454 Bad Arolsen

Berleburger Str. 20
35066 Frankenberg (Eder)

Mo., Di. u. Do. 08.00 - 12.00 u. 13.00 - 16.00 Uhr
Mi. u. Fr.   08.00 - 12.00 Uhr


Mitnahme

Kinder unter 7 Jahren, die noch nicht zur Schule gehen, können kostenlos mit Bussen und Bahnen im NVV-Gebiet fahren, wenn sie von mindestens einer Person begleitet werden, die ein gültiges Ticket besitzt. 


Ð

Fahrräder können kostenlos mitgenommen werden.

Bitte beachte:

  • Stelle dein Fahrrad bitte in den dafür vorgesehenen Bereichen ab, ohne dabei die anderen Fahrgäste zu beeinträchtigen. 
  • Es besteht zwar keine feste Garantie, dass du dein Fahrrad immer mitnehmen kannst, aber wir tun unser Bestes, um dies zu ermöglichen. 
  • Das Personal der Verkehrsunternehmen kann in bestimmten Situationen die Mitnahme deines Fahrrads aus betrieblichen Gründen untersagen. Versteh bitte, dass die Entscheidungen des Personals hinsichtlich der Fahrzeugkapazität und des geeigneten Abstellorts für dein Fahrrad letztendlich der Sicherheit der Fahrgäste dient. 
  • Wenn du mit einer Gruppe von Radfahrern unterwegs bist, melde dies bitte mindestens 10 Werktage vorher an beim NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 (gebührenfrei). Bitte beachte, dass Gruppen mit Fahrrädern in Bussen nicht mitgenommen werden können. 
  • Im AST-Verkehr (AnrufSammelTaxi) ist die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich.
  • Nutze auch unsere Möglichkeiten zur Fahrradabstellung.

Ò

Du darfst dein Haustier kostenlos mitnehmen, allerdings liegt die Entscheidung darüber beim Zug- oder Buspersonal. 

  • Bitte halte Hunde an der Leine und achte auf sie. Gefährliche Hunde müssen einen Maulkorb tragen. Hunderassen, die in §2 der HundeVo aufgeführt sind, dürfen nicht befördert werden. 
  • Andere Haustiere können in geeigneten Behältern mitreisen. 
  • In einem Auto, wie zum Beispiel im AnrufSammelTaxi (AST), dürfen Hunde nur in einer Transportbox mitgenommen werden, sofern sie nicht größer sind als eine Hauskatze. 
  • Assistenzhunde und Führhunde dürfen immer mitgenommen werden, solange die Regeln des §145 Abs. 2 Satz 2 SGB IX befolgt werden.

Î à

Du kannst Kinderwagen und Gepäckstücke kostenlos mitnehmen.