Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Mobilfalt in Nordhessen

Mobilität + Vielfalt = Mobilfalt
Mobilfalt steht für innovative Mobilitätskonzepte des NVV und ergänzt das Mobilitätsangebot im ländlichen Raum.


Mobilfalt im Werra-Meißner-Kreis

Der Anfang wurde 2013 im Werra-Meißner-Kreis in der Stadt Witzenhausen und den Kommunen Sontra, Nentershausen, Herleshausen später Großalmerode und jetzt neu Hessisch Lichtenau und Eichenberg gemacht.

In diesen Orten hat der NVV die individuelle Autofahrt mit Bus und Bahn verknüpft.

Alle Menschen, die ein Auto besitzen, sind eingeladen zum Anbieter von Fahrten zu werden. Die privaten Fahrten sind in die Fahrpläne des NVV integriert und Bus- und Privatfahrt garantieren somit einen Halbstundentakt bzw. Stundentakt.

Hier erfahren Sie mehr über das Angebot im Werra-Meißner-Kreis

www.mobilfalt.de

Wenn Sie Mobilfaltfahrten buchen oder anbieten möchten, kommen Sie hier direkt zu Buchunghttps://nvv.tdimo.net/mobilfalt/


Mobilfalt Melsungen

In der Stadt Melsungen gibt es ab Fahrplanwechsel 15.12.2019 den neuen StadtBus, der durch das Mobilfaltangebot - ein fahrplanunabhängiges AnrufSammelTaxi (AST) - ergänzt wird.

Das neue AST - mobil ohne Fahrplan

Das neue AST mit der Liniennummer 433 ergänzt das bestehende StadtBus-Angebot und fährt unabhängig von einem festen Fahrplan. Das bedeutet, dass der Fahrtverlauf je nach aktuellem Bedarf und Zahl der Buchungswünsche individuell zusammengestellt wird. Durch das flexible Fahrtprinzip kann es schon ab etwa 15 Minuten nach Buchung losgehen, spätestens innerhalb von 60 Minuten.

Das AST bietet insbesondere dort, wo der StadtBus nicht fährt, und in den Stadtteilen Obermelsungen und Schwarzenberg ein auf individuelle Bedürfnisse abgestimmtes Angebot. Außerdem verbindet es Röhrenfurth mit dem Krankenhaus.

Wenn der StadtBus nicht im Einsatz ist, ergänzt das neue AST abends, am Wochenende und an Feiertagen das Angebot - auch in der Kernstadt Melsungen.

Ein- und Aussteigen können Sie an allen bestehenden Bushaltestellen im Stadtgebiet. Hier kommen Sie zur Übersichtskarte.

Das AST kann telefonisch unter 0800-939-0800, via NVV-App oder über die Online-Fahrplanauskunft bestellt werden.

Der bewährte StadtBus - jetzt jede halbe Stunde

Die bisherigen StadtBus-Linien 431 und 432 wurden zu einer Linie zusammengefasst.

Mit der neuen StadtBus-Linie 431 erreichen Sie jetzt Montag bis Freitag im Halbstundentakt von ca. 5 bis 19 Uhr alle wichtigen Ziele in der Kernstadt von Melsungen.

Die Haltestellen Kindergarten Bachfeld, Unteres Bachfeld, Grüne Straße, Krankenhaus und Kindergarten Lutherhaus werden nur als Bedarfshalt bedient. Wenn Sie dort aussteigen möchten, teilen Sie dies dem Fahrpersonal gleich beim Einstieg mit. Möchten Sie dort zusteigen, können Sie bis 15 Minuten vor Abfahrt unter 0800-939-0800 anrufen, ober Sie bestellen Ihren Zustiegswunsch bequem in der NVV-App. Der Busfahrer bekommt dann einen Hinweis, damit er Sie an Ihrer Haltestelle abholen kann.

Die bisherige StadtBus-Linie 432 bedient nun den Schulverkehr.

Preise

Für Fahrten innerhalb der Kernstadt Melsungen gilt immer die Preisstufe S. Für Fahrten innerhalb oder zwischen den anderen Ortsteilen gilt die Preisstufe 1.
Die meisten Tickets können Sie direkt beim Fahrer kaufen. Kinder unter 6 Jahren sind in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei unterwegs.

Flyer zum Herunterladen


Bestellung AST unter 0800-939-0800, via NVV-App oder über die Fahrplanauskunft


StadtBus-Linie 431

Linienfahrplan der neuen StadtBus-Linie 431 zum Download