Corona: Reduzierung des Nahverkehrsangebots

27.03.2020, 08:30 Uhr

Der NVV reagiert mit seinen Partnerunternehmen auf die sich weiter verringernde Mobilität der Menschen in der Region und die steigenden Personalausfälle wegen Erkrankungen oder Kinderbetreuung. Ab Samstag, 28. März 2020 wird es daher zu weiteren Anpassungen kommen.

Fahrplanänderungen und alle weiteren Informationen erhalten Sie unter:

www.nvv.de/corona

Auf diesem Weg möchte sich der NVV bei allen bedanken, die gerade jetzt dafür sorgen, dass die Menschen in Nordhessen weiter mobil sein können.

 

Fahrplanauskunft

StadtBus Hofgeismar

Der StadtBus Hofgeismar erschließt die Kernstadt sowie die Stadtteile Friedrichsdorf und Kelze. Er fährt dabei sowohl den ZOB als auch den Bahnhof an. Am ZOB haben Sie Anschluss an weitere Buslinien, am Bahnhof können Sie in den Zug umsteigen. Sie erreichen mit dem StadtBus zahlreiche Ziele in Hofgeismar wie die Bürger-Dienste, das Bad am Park und die Krankenhäuser.

Von montags bis samstags wird zwischen 6 und 22 Uhr in einem 2-Stundentakt, zwischen ZOB und Hauptbahnhof im Stundentakt gefahren.

Es gilt der NVV-Tarif, Preisstufe 1. Tickets für den StadtBus Hofgeismar können Sie direkt beim Fahrer kaufen – außer Jahreskarten, diese erhalten Sie im Kundenzentrum am Bahnhof (siehe Ansprechpartner).

Ansprechpartner

Bei Fragen zum StadtBus Hofgeismar erhalten Sie hier Antworten:

NVV-Kundenzentrum Hofgeismar
(DB-Agentur)
Poppenhäuser Weg 1
(StadtBus-„Bahnhof”)

Mo–Fr: 6.30–12.00 Uhr
Mo–Do: 13.00–16.00 Uhr
Fr: 13.00–17.00 Uhr
Sa: 9.00–12.00 Uhr

Stadt Hofgeismar
Markt 1
(StadtBus-Haltestelle „Töpfermarkt”)
Tel.: 05671 999-000

Mo, Do: 8.00–18.00 Uhr
Di, Mi: 8.00–16.00 Uhr
Fr: 8.00–13.00 Uhr

Fragen zu Fundsachen, Großgruppentickets oder behindertengerechter Beförderung beantwortet Ihnen direkt das zuständige Verkehrsunternehmen Reisedienst Bonte GmbH & Co. KG telefonisch unter 06691 9272920.

Liniennetzplan