Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

Welche Tickets sind die Besten für alle in der Ausbildung?

Schüler, Auszubildende und Studenten haben Großes vor, jedoch meistens knappes Geld. Der NVV bietet Ihnen deshalb besonders günstige Zeitkarten.

Übrigens: Ausbildungszeitkarten gelten nicht nur für die Fahrten zur Schule, sondern rund um die Uhr, also auch Nachmittags und am Wochenende. Ausbildungszeitkarten in der Preisstufe 10 gelten außerdem im gesamten NVV-Gebiet. Ausbildungszeitkarten sind nicht übertragbar. Bis zu drei Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit.

Ausbildungswochenkarte

Die Ausbildungswochenkarte gilt an sieben aufeinanderfolgenden Tagen.

Ausbildungsmonatskarte

Die Ausbildungsmonatskarte gilt einen Monat und einen Tag, also z.B. vom 20. Juli bis zum 20. August.

Ausbildungsjahreskarte im Abonnement

Die Ausbildungsjahreskarte ist ganz besonders günstig, denn Sie fahren 12 Monate, zahlen aber nur für 10.

Das Abonnement kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt starten. Bestellen können Sie Ihr Abo online beim Abocenter der Kasseler Verkehrsgesellschaft AG sowie in allen NVV-Kundenzentren, NVV-Infopoints oder der NVV-Mobilitätszentrale. Bei der Bestellung in einer dieser Verkaufsstellen erhalten Sie entweder sofort Ihre Jahreskarte oder eine vorläufige Karte, mit der Sie ebenfalls sofort losfahren können. Danach kommen die 12 Monatsabschnitte per Post zu Ihnen nach Hause, und zwar immer im 3er-Pack, damit das Verlustrisiko möglichst gering ist. Sie zahlen per Abbuchung wahlweise in 10 monatlichen Teilbeträgen oder für ein ganzes Jahr im Voraus mit zusätzlich 3 % Rabatt. Eine Änderung oder Kündigung Ihres Abonnements ist jederzeit möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an ein NVV-Kundenzentrum, NVV-Infopoint, die NVV-Mobilitätszentrale oder schriftlich an das Abocenter der KVG. Bei der Rückgabe nicht mehr benötigter Karten wird zuviel bezahltes Fahrgeld selbstverständlich erstattet.

Für Familien mit 3 Kindern in der Ausbildung gibt's die dritte Jahreskarte im Abo kostenlos. Voraussetzung: Die Kinder sind nicht älter als 20 Jahre, haben die gleiche Haushaltsadresse und die Karten werden nicht über den Schulvertrieb bezogen oder durch den Schulkostenträger erstattet.

Billiger wird´s nicht? Doch.

In der Stadt Kassel sowie für die Preisstufe 1 im KasselPlus-Gebiet gibt es für Schüler bis zum Ende der Sekundarstufe I noch günstigere Ausbildungswochen-, -monats- und -jahreskarten.

Berechtigungsnachweis

Wer 20 Jahre oder älter ist, braucht zur Nutzung von Ausbildungszeitkarten einen Berechtigungsnachweis, den es in Schulen, in allen NVV-Verkaufsstellen und hier als Download für das Schuljahr 2016/2017 gibt.

Ausnahme: Wer die besonders günstigen Zeitkarten für Schüler bis Sekundarstufe I im Kassel-Plus-Gebiet nutzt, braucht den Berechtigungsnachweis bereits ab dem 15. Geburtstag.

Der Berechtigungsnachweis gilt maximal ein Schuljahr und unterscheidet sich jährlich durch die Farbgebung. Beim Ausdruck des Downloads ist daher ein Farbdruck notwendig. Ein schwarz-weiß-Ausdruck ist als Berechtigungsnachweis ungültig.

Dann heißt es nur noch: Stempel der Schule drauf, Ticket kaufen und los geht’s.

Alle Informationen zu Ausbildungszeitkarten finden Sie auch in unserem Flyer:

Ausbildungszeitkarten 2017 (.pdf)

Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft