Fahrplanauskunft

KombiTicket

Die Eintrittskarte für eine Veranstaltung, die Einladung für eine Tagung oder einen Kongress kann gleichzeitig eine Fahrkarte für die Fahrt mit Bus, Tram oder Bahn sein, wenn dies auf der Einladung oder Eintrittskarte vermerkt ist.

Bei Veranstaltungen (z. B. Konzerten oder Zirkusvorstellungen) berechtigt ein Kombiticket zur Hin- und Rückfahrt. Bei Tagungen und Kongressen gilt eine solche Fahrtberechtigung nicht nur für den Weg vom Bahnhof zum Hotel und zum Veranstaltungsort – für die gesamte Dauer der Veranstaltung ist das Ticket Ihre Fahrkarte vor Ort.

CityTicket

Fernverkehrsfahrkarten der DB AG mit dem Aufdruck „+City“ für den Startort Kassel können am Abfahrtstag für die Hinfahrt zum Bahnhof im Stadtgebiet Kassel mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln genutzt werden.

Fernverkehrsfahrkarten der DB AG mit dem Aufdruck „+City“ für den Zielort Kassel können am Ankunftstag im Stadtgebiet Kassel zur Weiterfahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Richtung Fahrziel genutzt werden. Rückfahrkarten gelten am aufgedruckten Rückfahrtag für die Fahrt zum Bahnhof.

Inhaber der BahnCard 100 können beliebig oft im Tarifgebiet „Stadt Kassel“ die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Weitere Infos zum CityTicket

City mobil

Bei Fernverkehrsfahrten, für die kein CityTicket angeboten wird, kann beim Kauf der Fahrkarte im Rahmen des Citymobil-Angebots der DB AG ein MultiTicket Single für die Stadt Kassel dazu erworben werden. Es gilt für eine Person ab dem Antritt der ersten Fahrt für 24 Stunden oder ein Wochenende für beliebig viele Fahrten im Nahverkehr in der Stadt Kassel.

Weitere Informationen zu Citymobil

 

Rail&Fly

Mit der Rail&Fly-Fahrkarte kann im gesamten NVV-Gebiet der Schienenverkehr genutzt werden. Das heißt alle Züge und auch RegioTrams ab Bahnhof stadtauswärts. Zusätzlich können Sie die Buslinie 100 zwischen Bahnhof Wilhelmshöhe und dem Flughafen Calden nutzen.

Weitere Informationen zu Rail&Fly