Corona: Reduzierung des Nahverkehrsangebots

03.04.2020, 10:00 Uhr

Der NVV reagiert mit seinen Partnerunternehmen auf die sich weiter verringernde Mobilität der Menschen in der Region und die steigenden Personalausfälle wegen Erkrankungen oder Kinderbetreuung. Daher kommt es zu einer Reduzierung des Angebots. 

Fahrplanänderungen, aktuelle Baustellen und alle weiteren Informationen erhalten Sie unter:

www.nvv.de/corona

Auf diesem Weg möchte sich der NVV bei allen bedanken, die gerade jetzt dafür sorgen, dass die Menschen in Nordhessen weiter mobil sein können.

 

Fahrplanauskunft

3. Gleis Obervellmar

Frühere Situation:

Eine Engstelle im Bahnhof Obervellmar mit lediglich zwei Gleisen für die beiden dort zusammentreffenden StreckenKassel – Korbach sowie Kassel - Warburg führte dazu, dass auf beiden Strecken insgesamt nur eine begrenzte Anzahl von RegioTrams unterwegs sein konnte.

Lösung:

Im Bahnhofsbereich wurde ein drittes Gleis mit einem Mittelbahnsteig und auf dem Streckenabschnitt Obervellmar – Ahnatal-Casselbreite (Abzweig nach Wolfhagen/Korbach)  ein 2. Gleis errichtet. Die Baumaßnahmen umfassten nicht nur die Gleis- und Bahnsteiganlagen, sondern auch neue Lärmschutzwände, Stützmauern und Sicherungstechnik. Der Bahnhof Obervellmar wurde attraktiver gestaltet und die Bahnsteige 2 und 3 mit einer neuen Aufzugsanlage barrierefrei ausgebaut.

Die Umbaumaßnahmen haben ermöglicht, dass nun auf der Strecke Kassel-Wolfhagen und Kassel-Hofgeismar die RegioTrams im 30-Minuten-Takt fahren. Durch die Überlagerung der RegioTram-Linien 1 und 4 sind die Züge zwischen Kassel Hauptbahnhof und dem Bahnhof Obervellmar (Harleshäuser Kurve) sogar im 15-Minuten-Takt unterwegs.