Fahrplanauskunft

Märchentheater am Märchenlandweg

Rapunzel

Es gibt Stücke, die kommen nie in die Jahre, wie  z.B. das Grimm’sche Märchen von „Rapunzel“.

Ein überdimensionaler Mantel wird zum Bühnenbild und Zwingturm. Vor den staunenden Augen der Zuschauer entwickeln sich immer wieder neue Schauplätze.

In einer Seitentasche des Mantels verbirgt sich ein Salatgärtchen, durchs Knopfloch lugt des Prinzen Pferd. Hinter den Faltenwürfen des Kragens wird ein Fenster sichtbar und die Ärmel sind ausgebaut zu den Abgründen von Verliesen und Geheimgängen.

Kerstin Röhn spielt diesen Klassiker des Theaters Laku Paka mit Handpuppen - immer überraschend und nach wie vor zeitgemäß.

Für Alle ab 4 Jahren.

An- und Abreiseempfehlungen

Mit der RT1 direkt am Generationenhaus Bahnhof Hümme aussteigen, z.B.:

Kassel Hauptbahnhof ab 14.13 Uhr (über Vellmar, Espenau, Immenhausen, Grebenstein)
<> Hofgeismar-Hümme an 14.50 Uhr.

Zurück in Richtung Kassel kommen Sie halbstündlich entweder zur Minute .11 oder .41.
Z.B. 16.41, 17.11 oder 17.41 Uhr.


Wann und wo?

Generationenhaus
Bahnhof Hümme

Donnerstag, 20.09.2018
15.00 Uhr


Eine Kooperation zwischen dem NVV und dem Generationenhaus Bahnhof Hümme

Veranstalter:
Generationenhaus Bahnhof Hümme und
Deutsche Märchenstraße

Der Eintritt beträgt
6 Euro für Kinder und
7 Euro für Erwachsene.    

 

Unser Tipp

Mit der NVV-App können Sie Einzelfahrkarten für Er-wachsene und Einzelfahrkar-ten U18, MultiTickets Single, MultiTickets und Hessen-tickets als HandyTicket erwerben.