Das Mobilfalt-ServiceTelefon
0800-80 90 688
(gebührenfrei)

Publikationen & Flyer

Die aktuellen Mobilfalt-Flyer können Sie hier als PDF herunterladen:

Witzenhausen
und Neu-Eichenberg

Hessisch Lichtenau und Großalmerode

Sontra, Herleshausen und Nentershausen

Mobilfalt
AGB

Mobilfalt im Fokus praxisorientierter Forschung: Publikationen

Das Modellprojekt Mobilfalt im Werra-Meißner-Kreis steht als echtes Innovationsprojekt seit Beginn im Blick der Fachwelt und der Forschung. Mobilfalt gilt heute als Referenz-Projekt für neue Ridesharing-Initiativen in anderen ländlichen Regionen.

Wissenschaftlich begleitet wurde Mobilfalt von der Universität Kassel, Fachbereich Verkehrsplanung und Verkehrssysteme, unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing Carsten Sommer (09/2011 – 06/2018).
Das interdisziplinäre Projekt GetMobil, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde, lief von 04/2015 – 06/2018.

Ausführliche Ergebnisse liegen seit 2019 als Buch vor

Maria Daskalakis, Carsten Sommer, Alexander Roßnagel, Jutta Kepper (Hrsg.) (2019): Ländliche Mobilität vernetzen: Ridesharing im ländlichen Raum und dessen Integration in den öffentlichen Nahverkehr. München: oekom.

In drei Policy Briefs sind zentrale Ergebnisse und Erkenntnisse von GetMobil veröffentlicht worden: hohe Flexibilität und einfache Bedienbarkeit fördern Ridesharing ebenso wie klare rechtliche Bedingungen.

Policy Brief 1:
Verhaltensbezogene Ansatzpunkte zur Förderung des Ridesharings im ländlichen Raum

Policy Brief 2:
Wie kann Ridesharing zum wichtigen Teil eines zukunftsfähigen ÖPNV im ländlichen Raum werden?

Policy Brief 3:
In den ÖPNV integriertes Ridesharing im ländlichen Raum erfordert Anpassungen im Personenbeförderungsrecht

Kostenloser Download von Buch und Policy Briefs:

getmobil.uni-kassel.de