Fahrplanauskunft

"Poesie unterwegs" live im Zug erleben!

Lies-ein-Buch-Tag“ am 6. September: Nordhessischer VerkehrsVerbund Brüder Grimm Festival Kassel e.V. laden zu Lesungen mit Musik in Regionalzügen ein

(Kopie 1)

Am 18. Juni 2019 präsentiert der Brüder Grimm Festival e.V. ein Preview mit Liedern des neuen Märchen-Musicals "Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren" in den Linien RB8 und RT1

Bahnfahren und Lesen – das passt gut zusammen. Am Dienstag, 6. September können Fahrgäste im Nordhessischen VerkehrsVerbund während der Zugfahrt nicht nur selbst schmökern, sondern auch Lesungen lauschen. Diese veranstaltet der NVV mit Unterstützung des Brüder Grimm Festival Kassel e.V. anlässlich des „Lies-ein-Buch-Tags“. Die Schauspielerin Valeska Weber trägt eine bunte Mischung an Texten aus den Leseheften vor, der Musiker Werner Kiefer umrahmt die Textbeiträge stimmungsvoll und klangewaltig mit seinem Saxophon.

Die Lesungen finden in Regionalbahnen auf den Strecken zwischen Kassel und Rotenburg sowie zwischen Kassel und Wabern statt. Zu hören gibt es Texte aus den „Poesie unterwegs“-Leseheften. Seit vierzehn Jahren bringt der NVV regelmäßig neue Ausgaben dieser Hefte heraus und stellt sie seinen Fahrgästen in den Regionalzügen als kurzweiligen und entspannenden Lesestoff zur Verfügung.

Die Lesungen der „Poesie unterwegs“-Texte, quer durch vielfältige Themen und Genres, finden auf folgenden Fahrten statt:

RB38
- 14 Uhr ab Kassel Hauptbahnhof nach Wabern von Gleis 8, Ankunft in Wabern um 14.38 Uhr
- 15.15 Uhr ab Wabern Bahnhof nach Kassel Hauptbahnhof von Gleis 5, Ankunft in Kassel um 15.54 Uhr

(Zustieg jeweils möglich in Baunatal-Guntershausen, Edermünde-Grifte und den Felsberger Stadtteilen Wolfershausen, Altenbrunslar und Gensungen)

RB5
- 16.11 Uhr ab Kassel Hauptbahnhof nach Rotenburg von Gleis 10, Ankunft in Rotenburg um 16.52 Uhr
- 17.05 Uhr ab Rotenburg Bahnhof von Gleis 2, Ankunft in Kassel um 17.47 Uhr

(Zustieg jeweils möglich in Kassel-Wilhelmshöhe, Guxhagen, Melsungen, Malsfeld, Malsfeld-Beiseförth, Morschen-Altmorschen und Alheim-Heinebach)

Der Eintritt ist generell frei, eine für die jeweilige Fahrt gültige NVV-Fahrkarte je Fahrgast genügt.

Darüber hinaus wird die gerade neu erschienene Ausgabe mit dem Titel „Poesie unterwegs – Eine Kunst für sich“ an die Fahrgäste in den Zügen sowie an Passanten auf den Bahnsteigen der Bahnhöfe verteilt. 

Weitere Informationen zum Gesamtprogramm des Brüder Grimm Festival Kassel e.V., insbesondere zu den aktuellen Vorstellungen "Rotkäppchen mit Lotte, Lola und Marvin" im Botanischen Garten, die noch bis zum 4. September laufen:

» Homepage Brüder-Grimm Festival Kassel e.V.