Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Schlösser & Burgen


« Zurück zur Übersicht

Bad Arolsen: Residenzschloss


Am Standort der heuti­gen Residenz stand ursprünglich ein Renaissance-Schloss. Graf Friedrich Anton Ulrich zu Wald­eck ließ es ab 1710 abreißen und…



» mehr Informationen

Bad Hersfeld: Schloss Eichhof


Das Schloss Eichhof wurde von 1328 bis 1372 als Trutzburg der Hersfelder Äbte „zu den Eychen“ erbaut. Bei dem gotischen Bau handelt es sich um eine…



» mehr Informationen

Bad Karlshafen-Helmarshausen: Krukenburg


Die Burganlage entstand im 13. Jahrhundert. Inmitten der Anlage steht ein 1126 fertiggestellter Kirchenbau, dessen Grundriss ein Kreuz darstellt – mit…



» mehr Informationen

Bad Wildungen-Altwildungen: Schloss Friedrichstein


Neben der Fachwerk-Altstadt, dem Jugendstil-Kurviertel und den Parkanla­gen prägt vor allem das stolze Barockschloss Friedrichstein im Stadtteil…



» mehr Informationen

Bad Zwesten-Schiffelborn: Burgruine Löwenstein


Die Burg Löwenstein wurde im 13. Jahrhundert von den Herren von Bischofshausen erbaut. Die Festung, die bereits seit 1602 teilweise eine Ruine war,…



» mehr Informationen

Calden: Schloss Wilhelmsthal


Der spätere Landgraf Wilhelm VIII. ließ das Lust- und Jagdschloss mit weiträumigem Park zwischen 1747 und 1761 errichten. Dieses Meister­werk…



» mehr Informationen

Eschwege: Landgrafenschloss mit Dietemann-Kunstuhr


Prägend für das Stadtbild Eschweges ist das ehemalige Schloss, das Landgraf Balthasar von Thüringen 1385 ursprünglich als Burg erbaute. Teile hiervon…



» mehr Informationen

Felsberg: Felsburg


Die erste urkundliche Erwähnung fand die Felsburg, die auf einem imposanten Basaltkegel hoch über Felsberg thront, bereits im 11. Jahrhundert. Damals…



» mehr Informationen

Friedewald: Ruine Wasserburg Friedewald


Aufgrund seiner Lage am Kreuzungspunkt zweier wichtiger Verkehrswege hatte der Ort, an dem sich heute die Wasserburg befindet, bereits früh eine große…



» mehr Informationen

Gerstungen: Schloss Gerstungen mit Werratalmuseum


Hoch über dem Dach grüßt Sie vom Horst auf dem Schlossgiebel das Gerstunger Wappentier, der Storch. Im Museum können Sie Bekanntschaft machen mit der…



» mehr Informationen

Grebenstein: Burgruine Grebenstein


Über der Stadt Grebenstein thront auf dem Burgberg die mächtige Ruine der Burg Grebenstein. Um 1265 von Graf Ludolph V. von Dassel erbaut, steht heute…



» mehr Informationen

Gudensberg: Ruine Obernburg


Die Obernburg ist eine mehr als 800 Jahre alte Anlage. Sie liegt auf dem Schlossberg und war einst Sitz der hessischen Gaugrafen. Von Gudensbergs…



» mehr Informationen

Hann. Münden: Welfenschloss


Unter Herzog Erich I. von Lüneburg-Braunschweig wurde das Schloss im Jahre 1501 im gotischen Stil fertiggestellt. 1560 zerstörte ein Brand das als…



» mehr Informationen

Hatzfeld (Eder): Burg Hatzfeld


Auf einem Geländevorsprung an einem zum Edertal in süd­westlicher Richtung abfallen­den Berghang bauten die Herren von Hatzfeldt eine Burg, die…



» mehr Informationen

Hessisch Lichtenau-Reichenbach: Burgruine Reichenbach


Nach dieser 2 km nordwestlich des Dorfes liegenden Festung benannten sich zwischen 1089 und 1272 die Grafen von Reichenbach. Sie befindet sich auf dem…



» mehr Informationen

Hofgeismar-Sababurg: Dornröschenschloss Sababurg


Trotz Sanierungsarbeiten können Burgenliebhaber und Märchenfans weiterhin die Sababurg besuchen. Unter dem Motto „Sommer auf der Sababurg“ wird viel…



» mehr Informationen

Homberg (Efze): Hohenburg


Von der Altstadt ausgehend führt ein romantischer Pfad zur Burgruine Hohenburg, die erstmalig 1162 ur­kundlich erwähnt wird. Heute noch stehen die…



» mehr Informationen

Jesberg: Schlossberg mit Burgruine


Der Schlossberg mit seiner Burg­ruine bestimmt das Ortsbild von Jesberg und ist Zeugnis der langen Stadtgeschichte. Die Burg wurde vom Geschlecht…



» mehr Informationen

Kassel: Bergpark Wilhelmshöhe mit Löwenburg


Der Bergpark Wilhelmshöhe ist der größte Bergpark Europas und seit 2013 Weltkulturerbe. Die barocke Anlage entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts.…



» mehr Informationen

Kassel: Orangerie und Park Karlsaue


Ab 1702 ließ Landgraf Carl von Hessen-Kassel in der Karlsaue das an französischen Vorbildern orientierte barocke Schloss errichten, das später durch…



» mehr Informationen

Kassel: Schloss Schönfeld


Nachdem der Erbauer, Oberst Schönfeld, sein Schloss von 1777 bis 1790 als Sommerresidenz nutzte, wechselte es in den folgenden Jahrzehnten häufig den…



» mehr Informationen

Kassel: Schloss Wilhelmshöhe


Eingebunden in das Gesamtkunstwerk Bergpark Wilhelmshöhe, Weltkulturerbe seit 2013, entstand ab 1786 unter Landgraf Wilhelm IX. das Schloss…



» mehr Informationen

Knüllwald-Wallenstein: Burgruine Wallenstein


Die Burg Wallenstein wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts errichtet und erstmals als „Wallin­steyn“ (Stein im Walde) erwähnt. Im Dreißigjährigen Krieg…



» mehr Informationen

Korbach-Goldhausen: Burgruine Eisenberg


Der Eisenberg, Korbachs Hausberg mit dem malerischen Dorf Goldhausen, ist mit 562 m Höhe eines der Wahrzeichen der alten Hansestadt. Auf dem Gipfel…



» mehr Informationen

Meinhard-Schwebda: Schloss Wolfsbrunnen


Das Schloss Wolfsbrunnen liegt idyllisch im Werratal und bietet einen wunderbaren Blick auf den Werratalsee und den Hohen Meißner. Es wurde 1904 von…



» mehr Informationen

Melsungen: Landgrafenschloss


Das landgräfliche Schloss von Melsungen liegt am Rande des historischen Stadtkerns. Es wurde aus Sandsteinquadern im schlichten deutschen…



» mehr Informationen

Nentershausen: Tannenburg


Im 14. Jahrhundert entstand die heute als Tannenburg bezeichnete Burg Tannenberg. Die strategisch wichtig zwischen Franken und Sachsen liegende Burg…



» mehr Informationen

Neuenstein-Saasen: Schloss Neuenstein


Über dem Ortsteil Saasen erhebt sich auf einem steilen Kalksteinfelsen das Schloss Neuenstein. Die 1267 erstmals urkundlich erwähnte Anlage wurde um…



» mehr Informationen

Philippsthal (Werra): Schloss mit Schlosspark


Das von Landgraf Philipp von Hessen-Philippsthal und seinem Sohn Karl 1685 bis 1735 erbaute barocke Schloss entstand auf der Basis des nach der…



» mehr Informationen

Schauenburg-Hoof: Ruine Schauenburg


Es ist anzunehmen, dass die Schauenburg in fränkischer Zeit um 600–800 erbaut worden ist, als der Hessengau ein Teil des ­Frankenreiches war. Mit den…



» mehr Informationen

Schwalmstadt-Ziegenhain: Alte Wasserfestung


Die Konfirmationsstadt Schwalmstadt-Ziegenhain ist bundesweit die einzige Stadt, die komplett von ­einem erhaltenen Befestigungsgraben, dem…



» mehr Informationen

Spangenberg: Schloss Spangenberg


Auf dem mitten in der heutigen Stadt Spangenberg gelegenen Bergkegel wurde bereits im 13. Jahrhundert eine Festungs­anlage errichtet. Ab 1350 war das…



» mehr Informationen

Staufenberg-Sichelnstein: Burgruine Sichelnstein


Bis heute ist die Zeit der exakten Gründung nicht nachzuweisen. Amelung soll noch im 9. Jahrhundert das Bollwerk errichtet haben. Man führt jedoch den…



» mehr Informationen

Trendelburg: Trendelburg


Weithin sichtbar liegt die Burg ­Trendelburg auf einem 170 m ­hohen Bergkegel über dem Diemel­tal. Burg und Altstadt Trendelburg bilden eine Einheit.…



» mehr Informationen

Trendelburg-Wülmersen: Wasserschloss Wülmersen


Das ehemalige Rittergut liegt in malerischer Umgebung an der Holzape nahe der Diemel. Die ­ältesten Gebäudeteile der Hofanlage stammen aus dem…



» mehr Informationen

Vöhl-Ederbringhausen: Jugendburg Hessenstein


Der Bau von Burg Hessenstein wurde im 14. Jahrhundert von Landgraf Heinrich dem Eisernen gegen zahlreiche Widerstände der umliegenden Herrscher…



» mehr Informationen

Vöhl-Thalitter: Ruine Itterburg


Die Itterburg ist eine Burgruine im Vöhler Ortsteil Thalitter. Im Jahr 1126 wurde die Itterburg als Haupthof ­Ittera im Ittergau erstmals urkundlich…



» mehr Informationen

Volkmarsen: Kugelsburg


Bereits 1196 wurde mit dem Bau der romanischen Kernburg begonnen. Nachdem im 14. Jahrhundert der runde Bergfried erbaut wurde, kam durch…



» mehr Informationen

Waldeck: Schloss Waldeck


Hoch oben, am nördlichen Ufer des Edersees, liegt Schloss Waldeck. Das zum 4-Sterne-Superior-Hotel und Ausflugsrestaurant ausgebaute Schloss wurde im…



» mehr Informationen

Wanfried-Aue: Wasserburg Wanfried-Aue


Der Vorläufer der im 12. Jahrhundert gegründeten Talburg war wahrscheinlich eine sogenannte Motte – ein Wohnturm, umgeben von einer Palisade und einem…



» mehr Informationen

Witzenhausen: Burg Ludwigstein


1415 als Grenzfeste gegenüber der Burg Hanstein erbaut, diente die Burg zunächst als Sitz eines Amtmannes und war ab der zweiten Hälfte des…



» mehr Informationen

Witzenhausen-Berlepsch: Schloss Berlepsch


Schloss Berlepsch erhebt sich auf den Anhöhen des Werratals umgeben von der reichhaltigen Natur der Berlepscher Wälder auf einem 320 m hohen…



» mehr Informationen

Wolfhagen-Ippinghausen: Weidelsburg


Die Weidelsburg, Nordhessens größte Burggruine, liegt auf dem mächtigen Basaltkegel Weidelsberg (492 m). Sie besteht aus 2 mächtigen turmähnlichen…



» mehr Informationen

Zierenberg: Zierenberger Warte


Der aus dem Mittelalter stammende runde Steinturm (genaues Erbauungsjahr nicht bekannt) diente vor allem als Aussichtsposten, um die Bevölkerung von…



» mehr Informationen