Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Meißner-Germerode: Romanisches Kloster St. Maria und Walpurga


« Zurück zur Übersicht

Das heutige Areal besteht aus 2 ­romanischen Gebäuden (der Kloster­kirche und dem Frauen­konvent) sowie Kellerräumen aus dem 14. Jahrhundert, der ehemaligen Vogtei (heute Tagungshaus) und dem Kommunitätsgebäude. ­Gegründet wurde das Kloster 1144/45 durch den Prämonstratenser­orden als Doppelkloster für ­Chorherren und Chorfrauen. Das Kloster mit der bedeutenden romanischen Kirche und dem umgebauten Refektorium ist ein einzigartiges Kulturdenkmal.

Adresse

Meißner-Germerode

Klosterfreiheit 34
37290 Meißner
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de  

Telefon

05657 278

Öffnungszeiten

Kirche und Klostergarten:

  • täglich 9–19 Uhr, an warmen Tagen bis Sonnenuntergang
  • Führungen nach Vereinbarung

Webseite

www.kloster-germerode.de
Nächste Haltestelle

Meißner-Germerode, Neuer Weg

3 Min.

222, 290

* 229.1



Nächster Bahnhof

Eschwege-Niederhone

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 0800-939-0800.


« Zurück zur Übersicht