Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Bad Arolsen: Stadtkirche


« Zurück zur Übersicht

Die Stadtkirche wurde in den Jahren 1735 bis 1787 im barocken Stil mit klassizistischen Elementen nach den Plänen von Julius Ludwig Rothweil erbaut. Die Rokoko-Stuckarbeiten im Deckengewölbe stammen vom Kasseler Hofstuckateur Johannes Michael Brühl. Bemerkenswert ist der prachtvolle Orgelprospekt mit Stadtwappen. Auch die Skulpturen „Glaube, Liebe, Hoffnung“ stehen im Bezug zu Bad Arolsen. Sie wurden vom Bildhauer Christian Daniel Rauch, einem Sohn der Stadt, geschaffen. Anders als üblich ist die Stadtkirche nicht nach Osten ausgerichtet, da ihr Hauptportal dem Schloss zugewandt sein sollte.

Adresse

Bad Arolsen

Kirchplatz
34454 Bad Arolsen

Telefon

05691 3337

Öffnungszeiten

in den Sommermonaten: täglich 10–18 Uhr

Webseite

www.ev-kirche-bad-arolsen.de
Nächste Haltestelle

Bad Arolson, Rathausstraße

1 Min.

505, 516, 526, 560

* 581.1, .3, 582.1–.5, .7–.8



Nächster Bahnhof

Bad Arolson, Bahnhof

15 Min.

RB4

505, 506, 516, 526, 560

* 581.1, .3, 582.1–.5, .7–.8

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 05631 5062088.


« Zurück zur Übersicht