Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Zierenberg: Evangelische Stadtkirche


« Zurück zur Übersicht

Die gotische Hallenkirche mit mächtigem Westturm wurde 1293 unter Land­graf Heinrich I., dem Enkel der heiligen Elisabeth, begonnen und um 1476 fertiggestellt. Bemerkenswert und von überregionaler Bedeutung ist die Ausmalung des 14. und 15. Jahrhunderts im Innern, die fast die gesamten Wandflächen überzieht. In mehr als 60 Einzelbildern wurden hier von unbekannten Malern Szenen aus dem Alten und Neuen Testament sowie Heiligenlegenden erzählt. Außerdem wurden lehrhafte Bilder und solche mit Andachtscharakter auf die Wand gemalt: Besonders bemerkenswert ist das Bild des monumentalen heiligen Christophorus (Chor, um 1350) und die überlebens­große Figur des Mose mit den Zehn Geboten auf der Westwand des südlichen Seitenschiffes (vor 1488). Die Bilder in der Zierenberger Kirche sind ein Zeugnis für die devotio moderna, eine Frömmigkeitsbewegung des späten Mittelalters, die weite Bevölkerungskreise im christlichen Europa erfasste.

Adresse

Zierenberg

Mittelstraße
34289 Zierenberg

Telefon

Tourist-Information: 05606 519125 (Hr. Röhling) oder 8147 oder 3544

Öffnungszeiten

täglich 10–16 Uhr

Anmeldungen für Führungen:
Touristinfo
E-Mail: touristinfo@stadt-zierenberg.de

Nächste Haltestelle

Zierenberg, Bahnhof

9 Min.

RB4

RT4

117




« Zurück zur Übersicht