Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Wolfhagen: Evangelische Stadtkirche


« Zurück zur Übersicht

Der Grundstein für die ­Stadt­kirche wurde etwa zeitgleich mit der Stadtgründung im Jahre 1231 gelegt. Seither ist das ­imposante Bauwerk Mittelpunkt und Wahrzeichen Wolfhagens. Am Bau der ­gotischen Hallenkirche war neben den Bau­meistern auch die Wolf­hagener Bürgerschaft beteiligt. Diese enge Bindung der Einwohner zu ihrer Stadtkirche besteht bis heute. Viele Sanierungsarbeiten in den letzten Jahren wurden durch die hohe Spendenbereitschaft der Bevölkerung ermöglicht. Im Chorraum fallen Ihnen die farbigen Fenster ins Auge, die im Jahre 1961 von Hans-Gottfried von Stock­hausen geschaffen wurden. Darunter befindet sich das sogenannte Sakramentshäuschen, ein Wand­tabernakel, der bis zur Reformation als Aufbewahrungsort der Hostien und der Monstranz diente. 2 ­Bodenfenster geben den Blick auf die Reste eines Vorgängerbaus frei. Die Nordseite der Kirche ziert eine neue farbige Fensterrosette. Sie wurde vom Künstler Günter Grohs gestaltet und im Oktober 2017 eingeweiht. Die Gebetsecke an der linken Seite des Eingangs lädt zum kurzen Innehalten ein.

Adresse

Wolfhagen

Kirchplatz
34466 Wolfhagen

www.stadtkirche-wolfhagen.de

Telefon

05692 994266

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober: täglich 9–18 Uhr
  • November bis März: täglich 10–16 Uhr

Webseite

www.kirche-wolfhagen.de
Nächste Haltestelle

Wolfhagen, Moltkestraße

2 Min.

110



Nächster Bahnhof

Wolfhagen


« Zurück zur Übersicht