Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Hessisch Lichtenau-Reichenbach: Klosterkirche


« Zurück zur Übersicht

Die ehemalige Klosterkirche Reichen­bach wurde um 1145 von den Grafen von Reichenbach auf dem Areal von Vorgängerkirchen für einen Nonnenorden errichtet. 1207 wurde sie nach Verlassen des Nonnenordens an den Deutschen Orden ­übertragen, der das Patronat bis 1809 innehatte. In den letzten Jahren wurde das Kirchen­innere aufwändig restauriert. Die Aus­grabungen von 1973 bis 1975 haben ergeben, dass sich hier bereits in fränkischer Zeit eine Wegestation befunden hat. Gegen eine kleine Spende sind Führungen durch die Kirche möglich.

Adresse

Hessisch Lichtenau-Reichenbach

Klosterstraße
37235 Hessisch Lichtenau-Reichenbach

Telefon

05602 6669

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Nächste Haltestelle

Hessisch Lichtenau-Reichenbach

1 Min.

206

* 209.3



Nächster Bahnhof

Hessisch Lichtenau, Bürgerhaus

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 0800-939-0800.


« Zurück zur Übersicht