Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Hessisch Lichtenau-Hirschhagen: Themenweg Hirschhagen


« Zurück zur Übersicht

Zwischen 1936 und 1945 wurde in Hirschhagen auf einer Fläche von rund 233 ha eines der größten Sprengstoffwerke des Dritten Reiches mit fast 400 Gebäuden betrieben. Inzwischen wurde Hirschhagen aufwändig umwelttechnisch saniert und hat sich zu einem Industriegebiet und Arbeitsstandort entwickelt. Heute prägen weitläufig im Gelände verteilte Industriebetriebe und Ruinen aus der Rüstungsproduktion den Hessisch Lichtenauer Stadtteil. Auf 18 Informations­tafeln entlang des Themenweges können Sie sich über die wechselhafte Ge­schichte Hirschhagens vom Sprengstoffwerk bis zum Industriegebiet informieren.

Adresse

Hessisch Lichtenau-Hirschhagen

Start:
Hauptwache/Verwaltungsgebäude
(ehemaliger Haupteingang des Sprengstoffwerkes)
Dieselstraße 6
37235 Hessisch Lichtenau-Hirschhagen

E-Mail: kultur-tourismus@hessisch-lichtenau.de

Telefon

Ansprechpartner der Stadt: Büro für Kultur, Tourismus und Stadtmarketing 05602 807-180, -181, -182

Öffnungszeiten

Themenweg frei zugänglich

 Führungen unter 05602 3999 oder 0171 4423893 (Herr Schlegel)

Nächste Haltestelle

Hessisch Lichtenau-Hirschhagen, Post

1 Min.

207

* 209.1

Hessisch Lichtenau, Bahnhof Fürstenhagen

20 Min.

4

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 0800-939-0800.




« Zurück zur Übersicht