Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Heringen (Werra): Werra-Kalibergbau-Museum Heringen


« Zurück zur Übersicht

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wird Kali aus Heringen für die ­Düngung der Felder verwendet. Seitdem die Salze mit einem elektro­statischen Verfahren in Wert- und Reststoffe getrennt werden, sind weithin sichtbare Abraum­halden entstanden. Bis heute handelt es sich um eines der weltweit wichtigsten Kali-Reviere. Das Museum bietet mit vielen originalen Maschinen, Geräten, Modellen und Computeranimationen einen umfassenden Überblick über 110 Jahre Kalibergbau. Neben dem Museum können auch der „Monte Kali“ und das Laufwasserkraftwerk in Philippsthal-Harnrode besucht werden.

Adresse

Heringen (Werra)

Dickesstraße 1
36266 Heringen (Werra)

Telefon

06624 919413

Öffnungszeiten

1. März bis 31. Oktober:

  • Di–So, Feiertage 13–17 Uhr

1. November bis 28. Februar:

  • Di–Fr 14–17 Uhr

Gruppen ab 10 Personen mit Führung nach Vereinbarung

Webseite

www.kalimuseum.de
Nächste Haltestelle

Heringen (Werra), Am Anger

2 Min.

330, 335



Nächster Bahnhof

Wildeck-Obersuhl, Bad Hersfeld


« Zurück zur Übersicht