Fahrplanauskunft

Bad Sooden-Allendorf: Salzmuseum im Söder Tor


« Zurück zur Übersicht

Die Salzproduktion in Bad Sooden-Allendorf besteht mindestens seit Ende des 8. Jahrhunderts. In dem 1705 erbauten Söder Tor wurde 1979 ein Salzmuseum eröffnet, das die örtliche zweitausendjährige Geschichte der Salzgewinnung mit Urkunden, Originalgeräten und Modellen dokumentiert. Der Solebohrturm, das Gradierwerk sowie das Solebadehaus im Außenbereich des Museums können ebenfalls besichtigt werden.

Adresse

Bad Sooden-Allendorf

Rosenstraße 1–3
37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon

05652 95870

Öffnungszeiten

  • Sa, So, Feiertage 14–17 Uhr
  • 1. April bis 31. Oktober: Mi 14–17 Uhr
  • Führungen im Museum nach Vereinbarung

Preise

Erwachsene: 1,00 €
Kinder (bis 16 Jahre): 0,50 €

geeignet ab 8 Jahren

Webseite

www.salzmuseum.heimatkunde-bsa.de
Nächste Haltestelle

Bad Sooden-Allendorf, Bahnhof/ZOB

5 Min.

RB87

216, 220

215.A, 215.B

* 229.3–.4

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 0800-939-0800.




« Zurück zur Übersicht
U

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter.
Verpassen Sie keine Neuigkeiten zum Nahverkehr in Nordhessen.

 

Um Ihnen noch bessere und persönlichere Informationen anzubieten, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Postleitzahl.



* Pflichtfelder

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend "Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Tarifen, Leistungen und uns.

Stand: 25.11.2022