Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Bad Arolsen: C. D. Rauch-Geburtshaus


« Zurück zur Übersicht

Am Rande der Hopfengärten lag das als „Hoppenhof“ bezeichnete und aus dem Wohnhaus und dem Wirtschaftsgebäude bestehende Anwesen, das 1771 der Lakai Johann Georg Rauch vom Fürsten „für treue Dienste“ zu einem besonderen Preis erwerben konnte. Hier wurde Christian Daniel Rauch als 5. von 6 Kindern am 2. Januar 1777 geboren. Bevor Rauch zum bedeutendsten deutschen Bild­hauer des Klassizismus wurde, erfuhr er seine erste künstlerische Ausbildung bei dem waldeckischen Hofbildhauer Johann Friedrich Valentin. Während zweier Italienreisen (1804 und 1829) setzte sich Rauch mit italienischen Denkmälern aus­einander, wovon Zeichnungen und Reisetagebücher zeugen. Werkzeuge und Werk­beispiele präsentieren den Bild­hauer, während persönliche Erinnerungs­stücke und Medaillen den Kult um den Künstler und die Rezeption seiner Arbeiten verdeutlichen.

Adresse

Bad Arolsen

Rauchstraße 6
34454 Bad Arolsen
E-Mail: info@museum-bad-arolsen.de

Telefon

05691 625734

Öffnungszeiten

April bis Oktober:

Sa, So 14.30–17 Uhr und nach Vereinbarung

Webseite

www.museum-bad-arolsen.de
Nächste Haltestelle

Bad Arolsen, Rathausstraße

3 Min.

505, 516, 526, 560

* 581.1, .3, 582.1–.5, .7–.8



Nächster Bahnhof

Bad Arolsen, Bahnhof

18 Min.

RB4

505, 506, 516, 526, 560

* 581.1, .3, 582.1–.5, .7–.8

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 05631 5062088.


« Zurück zur Übersicht