Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Hann. Münden: Welfenschloss


« Zurück zur Übersicht

Unter Herzog Erich I. von Lüneburg-Braunschweig wurde das Schloss im Jahre 1501 im gotischen Stil fertiggestellt. 1560 zerstörte ein Brand das als Residenz und Verwaltungssitz dienende Bauwerk. Der Wiederaufbau durch Herzog Erich II. erfolgte im Stile der Weser-renaissance. Zeugen dieser Epoche sind heute noch die eindrucksvollen flächendeckenden Wandmalereien, die in den beiden Renaissancegemächern zu ­besichtigen sind. Bereits seit über hundert Jahren beherbergt das Welfen­schloss das Städtische Museum („Museen & Kabinette“). Darüber hinaus haben hier das Stadtarchiv, die Stadtbücherei und das Amtsgericht ihren Sitz.

Adresse

Hann. Münden

Schlossplatz 5
34346 Hann. Münden

Hann. Münden Marketing GmbH

Telefon

05541 75313

Öffnungszeiten

öffentliche „Rathaus- und Schlossführung“ (mit Besichtigung der ­Renaissancegemächer; Startpunkt historisches Rathaus/Tourist-Information):

  • Ende April–Anfang Oktober: Fr 14.30 Uhr
  • Gruppen nach Vereinbarung

Webseite

www.hann.muenden-erlebnisregion.de
Nächste Haltestelle

Hann. Münden, Schloss

1 Min.

42, 190, 195, 196, VSN 101–104, VSN 120



Nächster Bahnhof

Hann. Münden, Bahnhof

10 Min.

RE2 RE9 RB8

42, 190, 195, 196, VSN 101–104, VSN 120


« Zurück zur Übersicht