Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Kassel: Schloss Wilhelmshöhe


« Zurück zur Übersicht

Eingebunden in das Gesamtkunstwerk Bergpark Wilhelmshöhe, Weltkulturerbe seit 2013, entstand ab 1786 unter Landgraf Wilhelm IX. das Schloss Wilhelmshöhe. Zunächst errichtete der Architekt Simon Louis du Ry 2 separate klassizistische Pavillons, den Weißensteinflügel und den Kirchflügel. Mit dem Corps de Logis von 1798 und den Verbinderbauten von 1829 präsentiert sich die Anlage in ihrer heutigen geschlossenen Form. Der Weißensteinflügel überstand den Krieg relativ unbeschadet, dort werden große Teile der wertvollen Innen­einrichtung gezeigt. Im schwer kriegszerstörten und im Inneren grund­legend erneuerten Mittelbau des Schlosses empfangen die berühmte Gemälde­galerie Alte Meister und die bedeutende Antikensammlung die Besucher.

Adresse

Kassel

Schlosspark 1
34131 Kassel

Telefon

0561 316800

Öffnungszeiten

Schloss Wilhelmshöhe:

  • Di–So, Feiertage 10–17 Uhr
  • Mi 10–20 Uhr

Weißensteinflügel:

Besichtigung nur mit Führung, letzte ­Führung 1 Stunde vor Schließung

  • Sommermonate (01.04.–31.10.):
    Di–So, Feiertage 10–17 Uhr
    Mo geschlossen
  • Wintermonate (01.11.–31.03.):
    Fr–So 10–16 Uhr
    Mo–Do geschlossen
  • 24./25./31. Dez.: geschlossen
  • 1. Januar: 12–16 Uhr

Webseite

www.museum-kassel.de
Nächste Haltestelle

Kassel, Wilhelmshöhe (Park)

14 Min.

1

* (23)



Nächster Bahnhof

* fährt mittwochs, sonn- und feiertags vom 1. Mai bis zum 3. Oktober


« Zurück zur Übersicht