Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Kassel: Bergpark Wilhelmshöhe mit Löwenburg


« Zurück zur Übersicht

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist der größte Bergpark Europas und seit 2013 Weltkulturerbe. Die barocke Anlage entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Nach dem Siebenjährigen Krieg (1756–1763) wurde der Park zum Landschaftsgarten mit Wasserfällen, Aquädukt und Fontäne umgestaltet. Eingebettet in den Park entstand zwischen 1793 und 1801 die mittelalterlich anmutende Löwenburg als Lustschloss. Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten sind Teile der Burg gesperrt und es gibt Einschränkungen für die Besucher. Die Instandsetzung erfolgt in mehreren Bauphasen; besonders hervorzuheben ist der Wiederaufbau des Bergfrieds. Führungen bieten die Möglichkeit, sich über die Bauarbeiten und die Geschichte der Löwenburg und ihrer Außenanlagen zu informieren.

Adresse

Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe
34131 Kassel


Führungen im Bergpark und Löwenburg:

Museumslandschaft Hessen Kassel
Besucherdienst
E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de

Telefon

0561 31680-123

Öffnungszeiten

Löwenburg:

Besichtigung nur im Rahmen der stündlichen Führungen, letzte Führung eine Stunde vor Schließung

  • Sommermonate (1. April bis 31. Oktober):
    Di–So, Feiertage 10–17 Uhr
     
  • Wintermonate (1. November bis 31. März):
    Fr–So 10–16 Uhr
  • 24., 25. u. 31. Dezember: geschlossen
  • 1. Januar: 12–16 Uhr

Webseite

www.museum-kassel.de
Nächste Haltestelle

Kassel, Waldorfschule

20 Min.

4




« Zurück zur Übersicht