Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Bad Hersfeld: Schloss Eichhof


« Zurück zur Übersicht

Das Schloss Eichhof wurde von 1328 bis 1372 als Trutzburg der Hersfelder Äbte „zu den Eychen“ erbaut. Bei dem gotischen Bau handelt es sich um eine Wasserburg, größtenteils aus Buntsandstein gebaut, mit einem Innenhof und einer außerhalb des Wassergrabens gelegenen Vorburg. Im Jahr 1572 ließ Abt Ludwig Landau Schloss Eichhof im Renaissance-Stil zum Sommerschloss der Äbte umbauen. Hierbei wurde das Fachwerkgeschoss aufgesetzt und der Renaissance-Giebel hinzugefügt. In diesem Zustand besteht das Schloss bis heute nahezu unverändert. Das prächtige Lutherzimmer (sein Name lässt sich von einem kurzen Aufenthalt Martin Luthers im Schloss herleiten) ist ein beliebter Heiratsort. Seit 1965 ist das Schloss Sitz des Landwirtschaftszentrum Eichhof. Zudem dient der Innenhof während der Bad Hersfelder Festspiele als Freilichtbühne.

Adresse

Bad Hersfeld

Schlossstraße 1
36251 Bad Hersfeld
E-Mail: landwirtschaftszentrum@llh.hessen.de

Telefon

06621 92280

Öffnungszeiten

  • Schlosshof frei zugänglich
  • Besichtigung des Lutherzimmers und Führungen nach Vereinbarung

Webseite

www.llh.hessen.de
Nächste Haltestelle

Bad Hersfeld, Abzweig Eichhof

4 Min.

380, RMV-390

350.3

* 359.3



Nächster Bahnhof

Nächster Bf: Bad Hersfeld

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 0800-939-0800.


« Zurück zur Übersicht