Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Hatzfeld (Eder): Burg Hatzfeld


« Zurück zur Übersicht

Auf einem Geländevorsprung an einem zum Edertal in süd­westlicher Richtung abfallen­den Berghang bauten die Herren von Hatzfeldt eine Burg, die erstmals 1282 erwähnt wurde. Die Burg begann schon im 16. Jahrhundert zu verfallen, nur ein kleiner Teil war noch 1707 bewohnt. Der Burgberg mit der Ruine befindet sich noch immer in Familienbesitz, Eigentümer ist Sebastian Graf von Hatzfeldt. Der heutige Zugang zur Burgruine erfolgt von Norden über einen Fahrweg, den Kutschenweg, durch den Halsgraben. Die Burg wird seit 1991 abschnittsweise saniert und bietet dem Betrachter heute ein eindrucksvolles Bild: Die Außenmauern des Palasgebäudes und des linken Wehrturms wurden freigelegt, gesichert und teilweise neu aufgebaut. Die Ruine der Hatzfelder Burg liegt direkt an der Wanderroute „Panoramapfad“ (www.ederbergland-touristik.de).

Adresse

Hatzfeld (Eder)

Burgweg
35116 Hatzfeld (Eder)
E-Mail: mario5277@hotmail.de

Telefon

06467 915544 oder 0172 6287513 (Herr Schmitt)

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Webseite

www.burgverein-hatzfeld.de; www.hatzfeld-eder.de
Nächste Haltestelle

Hatzfeld, Mitte

15 Min.

540, 540.3, 540.5, MR-58

* 586.2, .5



Nächster Bahnhof

Nächster Bf: Franklenberg (Eder)

* Bitte melden Sie Ihre AST-Fahrt 30 Min. vor Abfahrt an unter 05631 5062088.


« Zurück zur Übersicht