Fahrplanauskunft

Fahrplanvorschau Bahn

Mehr Stundentakt und verbessertes Angebot im Spätverkehr und an Wochenenden

Besonders die Pendler von Eschwege nach Kassel können sich freuen: Nachdem es bereits nachmittags einen durchgehenden Zug Kassel > Eschwege gibt, wird nun auch morgens eine Direktverbindung von der Werra an die Fulda eingerichtet.

Auch Menschen, die abends und am Wochenende unterwegs sind, haben ab Dezember mehr Möglichkeiten mobil zu sein: Auf mehreren Linien werden Züge im Abendverkehr hinzubestellt. Damit werden bislang bestehende Lücken im Fahrplan gefüllt und das Angebot vereinheitlicht.

Um die Pünktlichkeit der der Linie RE98 zu verbessern, halten die meisten Züge der Linie nicht mehr in Baunatal-Rengershausen und Kassel-Oberzwehren. Hier bestehen allerdings zahlreiche Alternativen mit den Regio-Trams der Linie RT5, die dort z.B. Montags bis samstags tagsüber alle 30 Minuten halten.

Regionalzug und RegioTram

 

Göttingen / Erfurt / Halle <> Eichenberg <> Kassel

RB8: Der Zug um 6.46 Uhr ab Eichenberg beginnt bereits in Eschwege, Abfahrt dort 6.17 Uhr
ansehen

 -

 

Korbach <> Wolfhagen <> Kassel

RB4: Samstag und Sonntag wird mit der Abfahrt 21.41 Uhr ab Kassel-Wilhelmshöhe eine bisher bestehende Lücke im Abendangebot auf dieser Linie geschlossen. In Gegenrichtung fährt künftig samstags um 22.05 ein Zug von Korbach nach Kassel.

ansehen

 

 

Fulda <> Bebra <> Melsungen <> Kassel
 

  • RB5: Zusätzliche Fahrten ab Fulda im Spätverkehr

    • Zug von Fulda um 21.22 Uhr nach Kassel fährt ab Dezember täglich bereits ab Fulda, bisher nur Montag bis Freitag.

    • Züge um 23.01 bzw. sonntags um 23.09 Uhr ab Fulda werden über Bebra hinaus bis Kassel verlängert

    • Die neuen Abendverbindungen bedienen auch die Stationen der Linie RT5 mit, so dass abends auch umsteigefreie Verbindungen z.B. von Fulda nach Körle oder in die Baunataler Stadtteile Guntershausen und Rengershausen bestehen

ansehen

 

 

 

Eisenach <> Bebra

keine Änderungen

ansehen

 

 

 

Göttingen <> Eschwege <> Bebra (<> Fulda)

RB7: Neue Direktverbindung am Morgen nach Kassel, 6.17 Uhr ab Eschwege, 7.30 Uhr in Kassel Hbf

Wegen dieser zusätzlichen Fahrt mussten auch Abfahrtzeiten anderer Züge der Linie RB7 morgens etwas verändert werden

ansehen

 

 

Frankfurt <> Schwalmstadt-Treysa <> Wabern <> Kassel

RE30: Zug mit Abfahrt Frankfurt 23.24 Uhr fährt nun auch in der Nacht Sonntag/Montag bis Kassel Hauptbahnhof mit Ankunft 1.48 Uhr  

RE98: Mit Ausnahme einzelner Verbindungen am Tagesrand halten die Züge der Linie RE98 (Hessische Landesbahn) nicht mehr in Baunatal-Rengershausen und Kassel-Oberzwehren

ansehen

 

 

Bad Wildungen <> Wabern <> Kassel

keine Änderungen

ansehen

 

 

Brilon Stadt / Bestwig <> Brilon Wald <> Willingen <> Korbach <> Frankenberg <> Marburg

Der Zug von Brilon Stadt ab 20.56 kommt künftig an allen Wochentagen um 21.46 Uhr in Korbach an.

Von Brilon Stadt fährt künftig täglich um 22.48 Uhr ein Zug nach Korbach (bisher nur am Wochenende).

Der Zug Marburg ab 19.29 Uhr fährt künftig täglich in Korbach um 22.10 Uhr ab. Er fährt künftig täglich über Willingen hinaus weiter bis Brilon Stadt, Ankunft 21.58 Uhr. 

Von Marburg wird eine neue tägliche Verbindung um 22.29 Uhr nach Frankenberg (Ankunft 23.15 Uhr) eingerichtet.

In Gegenrichtung gibt es künftig am Sonntagsmorgen einen Zug um 9.39 Uhr von Frankenberg nach MarburgIn Frankenberg fahren die Züge Richtung Korbach zur Minute .17 statt .19 ab.

ansehen

 

 

Paderborn <> Ottbergen <> Bad Karlshafen <> Bodenfelde <> Northeim / Göttingen

keine Änderungen

nicht vorhanden

 -