Fahrplanauskunft

Mobilfalt

NVV-Mobilfalt ist ein einfaches und günstiges Nahverkehrsangebot, welches den Individualverkehr mit den herkömmlichen VerkehrsmittelBus oder Bahn verknüpft.

Vorhandene Linienfahrten des Nahverkehrs werden so effizient und flexibel durch „Mobilfalt-Fahrten“ ergänzt. Falls kein privater Anbieter zur Verfügung steht, übernimmt der örtliche Taxiunternehmer die Fahrt.

Fahrtanbieter können ihre Fahrtkosten senken.
Jeder der möchte, kann seine regelmäßigen oder unregelmäßigen Autofahrten im Rahmen der NVV-Mobilfalt anderen anbieten. Der Fahrer erhält dafür eine festgelegte Kostenerstattung von 0,30 Euro pro Kilometer. Damit haben zum Beispiel Pendler die Möglichkeit ihre regelmäßig anfallenden Fahrtkosten durch Mobilfalt-Fahrten deutlich zu reduzieren. Beispielsweise bieten sich Fahrten zum Einkaufen oder zum Arzt als Mobilfaltfahrten an. 

Mitfahrer fahren günstig.
Wer eine Mobilfalt-Fahrt bucht, zahlt zunächst den gleichen Preis, den er auch für eine Busfahrt auf der Strecke zu zahlen hätte. Dieser Betrag wird von seinem Kundenkonto abgebucht. Wenn es dann zu einer Fahrt mit einem privaten Anbieter kommt, muss der Fahrgast nur den günstigen Mobilfalt-Tarif von einem Euro bezahlen und bekommt die Differenz auf sein Konto gutgeschrieben. Wer über eine gültige Fahrkarte wie z. B. eine Monatskarte verfügt, gibt das bei der Buchung an und bezahlt nur eine Euro, unabhängig davon, ob er  mit dem Bus oder privat fährt.

Mobilfalt gibt es im Werra-Meißner Kreis in Witzenhausen, Großalmerode und in Sontra, Herleshausen und Nentershausen.

Für die Teilnahme an Mobilfalt können sich Anbieter und Mitfahrer direkt hier oder auf mobilfalt.de registrieren.

Mehr Infos

Mobilfalt

oder direkt zur

Registrierung