Fahrplanauskunft

Landkreis Kassel

Bewegen Sie den Schieberegler nach links oder rechts und entdecken Sie die Änderungen auf Ihrer Linie. Links sehen Sie zum Vergleich das Liniennetz des Fahrplanjahres 2022, rechts das neue Liniennetz für das Fahrplanjahr 2023.


Was ist neu im Landkreis Kassel?

Bus- und AST-Verkehr

Nachfolgend sind alle wesentlichen Änderungen und Neuerungen im Bus- und AST-Verkehr kurz beschrieben. Nicht nennenswerte Änderungen, wie z. B. um wenige Minuten geänderte Fahrzeiten, sind hier nicht dargestellt. Daher prüfen Sie bitte grundsätzlich vorab den Fahrplan Ihrer Linie auf mögliche Abweichungen. 

Bus 41 (neu, zum Teil ehemalige Linie 48) Kassel Ihringhäuser Straße <> Ihringshausen <> Niedervellmar <> Vellmar Stadtmitte

  • Die neue Linie 41 übernimmt teilweise das Angebot der ehemaligen Linie 48. Sie verkehrt jetzt jedoch nur noch auf dem Abschnitt „Kassel Ihringshäuser Straße“ <> „Vellmar Stadtmitte“. Es entfällt die Bedienung von Vellmar-Frommershausen, die nun von der neuen StadtBuslinie 44 übernommen wird. Der Abschnitt „Vellmar Stadtmitte“ <> „Ahnatal-Weimar Bahnhof“ wird von der Linie 41 (ausschließlich schulbezogene Fahrten) und von der Linie 48 (regelmäßige Verbindungen) bedient. Die neue Linie 41 übernimmt teilweise das Angebot der ehemaligen Linie 48. Sie verkehrt jetzt jedoch nur noch auf dem Abschnitt „Kassel Ihringshäuser Straße“ <> „Vellmar Stadtmitte“. Es entfällt die Bedienung von Vellmar-Frommershausen, die nun von der neuen StadtBuslinie 44 übernommen wird. Der Abschnitt „Vellmar Stadtmitte“ <> „Ahnatal-Weimar Bahnhof“ wird von der Linie 41 (ausschließlich schulbezogene Fahrten) und von der Linie 48 (regelmäßige Verbindungen) bedient.
  • Montag - Freitag verkehrt die Linie 41 zwischen 6.00 und 21.00 Uhr halbstündlich. Abends, Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen besteht ein bedarfsgesteuertes Verkehrsangebot als AnrufSammelTaxi (AST) im 30-Minuten-Takt.

Bus 42 Kassel Ihringshäuser Straße <> Ihringshausen <> Simmershausen <> Wahnhausen <> Knickhagen <> Wilhelmshausen <> Hann. Münden

  • Die Linie 42 bietet täglich ein stündliches Fahrtenangebot, das nun über Fuldatal-Wilhelmshausen hinaus bis nach Hann. Münden besteht. Die Haltestelle „Fuldatal-Knickhagen Mitte“ wird nur noch Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen bedient.
  • Montag – Freitag besteht jetzt ein ergänzendes, stündliches Fahrtangebot mit Start/Ziel in Fuldatal-Knickhagen. Somit besteht für Fuldatal-Knickhagen weiterhin eine stündliche Anbindung in Richtung Fuldatal-Ihringshausen/Kassel. Dieses Angebot wird ab Fuldatal-Wahnhausen mit den Fahrten in/aus Richtung Hann. Münden zu einem halbstündigen Fahrtangebot ergänzt.

Bus 43 (neu, StadtBus Vellmar) Vellmar Stadtmitte <> Obervellmar <> Vellmar-West <> Niedervellmar Dörnbegerstraße

  • Bislang verkehrte die Linie 43 in Vellmar als bedarfsorientiertes AnrufSammelTaxi (AST). Jetzt bildet diese Linie 43 gemeinsam mit der Linie 44 den neuen StadtBus Vellmar mit einem regelmäßigen Fahrtenangebot.
  • Diese neue StadtBuslinie verbindet täglich „Vellmar Stadtmitte“ mit den Stadtteilen Obervellmar und Vellmar-West alle 30 Minuten und bietet an den Haltestellen „Vellmar Stadtmitte“ und „Vellmar-Niedervellmar Dörnbergstraße“ Anschluss an die Tram 1 von/nach Kassel.

 

Bus 44 (StadtBus Vellmar) Kassel Holländische Straße <> Niedervellmar <> Vellmar Stadtmitte <> Obervellmar <> Dörnbergstraße <> Obervellmar Bürgerhaus

  • Die Linie 44 bildet gemeinsam mit der Linie 43 jetzt den neuen StadtBus Vellmar mit einem regelmäßigen Fahrtenangebot. Sie verkehrt zwischen „Kassel Holländische Straße“ und „Vellmar Stadtmitte“ und übernimmt von der ehemaligen Linie 48 die innerstädtische Bedienung des Stadtteils Frommershausen.
  • Die StadtBuslinie 44 bietet täglich ein halbstündiges Fahrtenangebot. Abends fährt diese Linie als bedarfsorientiertes AnrufSammelTaxi (AST). An der Haltestelle „Kassel Holländische Straße“ besteht Anschluss von/zur RT1 und RT4, in „Vellmar Stadtmitte“ Anschluss an die Tram 1 von/nach Kassel.

Linie 44M (neu, Mobilfalt) Niedervellmar <> Vellmar-West <> Obervellmar <> Vellmar Stadtmitte <> Frommershausen

  • Die neue Mobilfalt-Linie 44M verbindet täglich alle Stadtteile von Vellmar abseits der Hauptrouten im Stundentakt und dient als Ergänzung zum neuen StadtBus-Angebot.
  • Sie und fährt nach Bedarf und auf Bestellung. An den Markttagen Mittwoch und Samstag entfällt bei ausgewählten Fahrten die vorherige Bestellung, dann verkehrt die Linie regulär auf ihrem Linienweg.

Bus 48 Vellmar Stadtmitte /Niedervellmar Dörnbergerstraße <> Obervellmar <> Heckershausen <> Kammerberg <> Weimar Bahnhof

  • Die Linie 48 verkehrt jetzt ausschließlich auf dem Abschnitt „Ahnatal-Weimar Bahnhof“ <> „Vellmar Stadtmitte“ bzw. „Vellmar-Niedervellmar Dörnbergstraße“. Die bislang schulbezogen Fahrten der ehemaligen Linie 48 werden jetzt von der Linie 41 übernommen.
  • Montag – Freitag und Samstag verkehrt die Linie 48 zwischen 6.00 und 21.00 Uhr alle 30 Minuten.
  • An der Haltestelle „Ahnatal-Weimar Bahnhof“ besteht Anschluss von/zur RB4 und RT4, an den Haltestellen „Vellmar-Niedervellmar Dörnbergstraße“ und „Vellmar Stadtmitte“ Anschluss an die Tram 1 von/nach Kassel.

Bus 49 Weimar Bahnhof <> Kammerberg <> Heckershausen Casselbreite

  • Bislang verkehrte die Linie 49 als Ringlinie. Jetzt hat sie eine feste Start- und End-Haltestelle.
  • Diese Linie fährt täglich im Stundentakt und startet bzw. endet an den Haltestellen „Ahnatal-Weimar Bahnhof“ mit Anschluss an die RB4 und RT4 und „Ahnatal-Heckershausen Casselbreite (Bahnhof)“ mit Anschluss an die RT4 von/nach Kassel.

Änderungen der Haltestellen im Überblick ...

Ort Linie Haltestelle / Station alt Haltestelle / Station neu
Ahnatal-Heckershausen 48, 49 Casselbreite Henschelweg
Ahnatal-Heckershausen 49   Firnskuppenstraße
Ahnatal-Heckershausen 49   Casselbreite (Bahnhof)
Ahnatal-Kammerberg 49   Ev. Gemeindezentrum
Ahnatal-Kammerberg 49   Querstraße
Fuldabrück, Dörnhagen 56   Goldene Aue
Fuldabrück, Dörnhagen 56   Schöne Aussicht
Fuldabrück, Dörnhagen 56   Herkulesstraße
Fuldabrück, Dittershausen 56   Parkstraße
Fuldatal-Wilhelmshausen 42, 45   Holzhäuser Straße
Immenhausen 173   Starenweg
Immenhausen 173   Pfadfinderheim
Immenhausen 171, 173   Kita Kleine Immen

 

Regionaler Schienenverkehr

Die Änderungen im Überblick auf der Strecke …

… Fulda ◂▸ Bad Hersfeld ◂▸ Bebra ◂▸ Melsungen ◂▸ Kassel Linien RE5, RE50, RB5, RT5

  • RE5/RB5Morgendliche Verstärkerfahrten der Linie RB5 fahren ab Bebra in Richtung Kassel früher ab. Die Standzeit in Bebra reduziert sich um 6 Minuten. Abfahrt in Bebra um 06.27 Uhr statt 06.33 Uhr und um 07.27 Uhr statt 07.33 Uhr. Dadurch entsteht in Melsungen ein einheitlicher 30-Minuten-Takt im Wechsel mit dem RE5 (Abfahrt zur „Minute .53“)
  • RE5/RB5: Die bisherige Abfahrt um 23.01 Uhr ab Fulda nach Kassel wird nun täglich um 23.09 Uhr erfolgen. Die Standzeit in Bebra verkürzt sich dadurch auf 3 Minuten.

Ab dem 01.04.2023 sind folgende Änderungen zu erwarten:

  • RE5/RB5/RT5: Aufgrund erforderlicher Baumaßnahmen auf der Schnellfahrstrecke Kassel <> Fulda wird ab 01.04.2023 der Fernverkehr auf die Nahverkehrsstrecke umgeleitet. Dies führt bis zum Jahresende zu erheblichen Beeinträchtigungen auf den Linien RE5, RB5 und RT5.
  • RE5/RB5/RT5: Montag – Freitag werden nur einzelne Züge der RT5 zwischen Kassel und Melsungen verkehren. Als Ersatz halten die Züge der Linien RE5 und RB5 in diesem Streckenabschnitt dann an allen Stationen (Ausnahmen beachten!). Somit werden die Stationen auf dieser Strecke weiterhin im Halbstundentakt bedient. In Kassel wird die RT5 zwischen Auestadion und Hauptbahnhof alle 30 Minuten verkehren, vereinzelte Züge fahren weiter bis nach Kassel-Wilhelmshöhe.
  • RE5: Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen werden die Abfahrten in Kassel Hauptbahnhof dann zur geraden Stunde erfolgen.
  • RT5: Samstag verkehrt die RT5 zwischen Kassel und Melsungen dann im 2-Stunden-Takt, in Kassel im Stundentakt zwischen Auestadion und Hauptbahnhof.
  • RT5: An Sonn- und Feiertagen werden keine Fahrten der RT5 stattfinden, die RB5 wird jedoch an allen Stationen halten. Damit wird auch weiterhin der übliche Stundentakt angeboten.
  • RT5: Einige Züge der Linie RE11 werden von Kassel-Wilhelmshöhe weiter nach Kassel Hauptbahnhof fahren (Abfahrt auf Minute .05 oder .08) bzw. von dort kommen (Abfahrt auf Minute .48) und werden damit dann einen Teil der entfallenen Fahrten der RT5 ersetzen.

 

… Düsseldorf/Hagen ◂▸ Warburg ◂▸ Hofgeismar ◂▸ Kassel Linien RE11, RE17, RT1

  • RE11: ab April 2023 werden einige Fahrten dieser Linie über Kassel-Wilhelmshöhe hinaus bis nach Kassel Hauptbahnhof verlängert bzw. dort eingesetzt.

  • RE17Ab April 2023 entfällt der ICE zwischen Kassel <>Köln. Der RE17hat daher zwischen Kassel und Warburg zwei zusätzliche Halte als Ersatz.

… Frankfurt ◂▸ Schwalmstadt-Treysa ◂▸ Wabern ◂▸ Kassel Linien RE30, RE39, RE98, RB38, RB39, RB41

  • RE30/RE39/RE98/RB38/RB39: Aufgrund erforderlicher Baumaßnahmen auf der Schnellfahrstrecke Kassel <> Fulda wird ab 01.04.2023 der Fernverkehr auf die Nahverkehrsstrecke umgeleitet. Dies führt bis zum Jahresende zu Beeinträchtigungen auch auf den Linien RE30, RE98, RB38 und RB39.

Ab dem 01.04.2023 sind folgende Änderungen zu erwarten:

  • RE30: Fahrzeiten werden sich um wenige Minuten verschieben.
  • RE98: In Kassel Hauptbahnhof wird die Ankunft dieser Linie dann einige Minuten früher (Ankunft meistens auf Minute .47), die Abfahrt um einige Minuten später sein (Abfahrt meistens auf Minute .09).
  • RB38: Zwischen 15.00 und 18.00 Uhr wird diese Linie im Baustellenzeitraum nur auf dem Abschnitt Wabern <> Neuental-Zimmersrode, nicht auf dem Abschnitt Kassel <> Wabern verkehren. Für Fahrten nach/von Kassel wird dann ein Umstieg in Wabern erforderlich sein.
  • RE39/RB39: Die Ankunft dieser Linie in Kassel Hauptbahnhof wird einige Minuten früher, die Abfahrt einige Minuten später sein.
  • RE39/RB39: Umbaumaßnahmen am Bahnhof Fritzlar machen ab Juli 2023 die Streckensperrung Wabern <> Bad Wildungen erforderlich. Daher wird diese Linie bis Ende des Jahres nur auf dem Abschnitt Kassel <> Wabern verkehren. Ab Wabern wird dann ein SEV (Schienenersatzverkehr) angeboten.

Alle Änderungen im Landkreis Kassel als PDF

Haben Sie weitere Fragen zum Fahrplanwechsel? 

Kontaktieren Sie gerne unser NVV-ServiceTelefon 
0800-939-0800 (gebührenfrei)
täglich von 5 bis 22 Uhr;
Fr und Sa bis 0 Uhr