Fahrplanauskunft

Werra-Meißner-Kreis

Bewegen Sie den Schieberegler nach links oder rechts und entdecken Sie die Änderungen auf Ihrer Linie. Links sehen Sie zum Vergleich das Liniennetz des Fahrplanjahres 2022, rechts das neue Liniennetz für das Fahrplanjahr 2023.


Was ist neu im Werra-Meißner-Kreis?

Bus- und AST-Verkehr

Nachfolgend sind alle wesentlichen Änderungen und Neuerungen im Bus- und AST-Verkehr kurz beschrieben. Nicht nennenswerte Änderungen, wie z. B. um wenige Minuten geänderte Fahrzeiten, sind hier nicht dargestellt. Daher prüfen Sie bitte grundsätzlich vorab den Fahrplan Ihrer Linie auf mögliche Abweichungen. 

Bus 240 - Eschwege ◂▸ Wichmannshausen ◂▸ Ringgau (◂▸ Herleshausen)

An Schultagen wird bei Fahrten von/nach Herleshausen nun auch der Ortsteil Ringgau-Grandenborn bedient.

Samstag und an Sonn- und Feiertagen erfolgt die letzte Fahrt in Eschwege ab „Stadtbahnhof“ in Richtung Ringgau nun bereits um 22.05 Uhr. Damit entfällt die bisherige Wartezeit beim Umstieg von der Regionalzuglinie RB87 aus Göttingen.

Montag – Freitag erfolgt die erste Verbindung ab Sontra über Cornberg zum Bahnhof Bebra jetzt bereits um 4.39 Uhr (statt 4.44 Uhr) aufgrund geänderter Abfahrtszeiten der Regionalzuglinie RB5.

Samstag und an Sonn- und Feiertagen fährt das AnrufSammelTaxi (AST) auf dieser Linie von Sontra „Breitwiese“ nach Herleshausen jetzt bereits 22.16 Uhr. In Wichmannshausen „Mitte“ hat das AST Anschluss von der Linie 240 aus Eschwege.

Mobilfalt 259.1, 259.2, 259.3, 259.4, 259.5 und 269

Das Angebot von Mobilfalt im Bereich der Stadt Sontra und der Gemeinde Nentershausen kann nun auch zu einer weiteren Haltestelle gebucht werden. Am interkommunalen GesundheitsVersorgungsZentrum in der Sontraer Innenstadt wurde die Haltestelle „iGVZ“ neu eingerichtet.

Verbindungen mit Mobilfalt bestehen aus allen Orten im Stundentakt immer dann, wenn es im Fahrplan keine Verbindung mit einer Buslinie gibt. Gebucht werden können die Fahrten u.a. telefonisch in der Mobilitätszentrale in Eschwege unterder gebührenfreien Tel-Nr. 0800 80 90 688.

Fahrpläne der Linien 259.1 259.2 259.3 259.4 259.5 269


Regionaler Schienenverkehr

Die Änderungen im Überblick auf der Strecke …

… Göttingen/Erfurt/Halle ◂▸ Eichenberg ◂▸ Hann. Münden ◂▸ Kassel Linien RE2, RE9, RB83

RB83: Der Zug nach Göttingen mit der bisherigen Abfahrt in Kassel Hauptbahnhof um 4.16 Uhr wird im Abschnitt Kassel ◂▸ Eichenberg durch die Linie RE9 mit den gleichen Halten und Zeiten ersetzt. In Eichenberg besteht um 5.02 Uhr Anschluss an die Linie RB87 nach Göttingen.

RE9: Hier wird jetzt eine zusätzliche Fahrt von Eichenberg nach Kassel mit Abfahrt in Eichenberg um 5.01 Uhr angeboten, Ankunft in Kassel Hauptbahnhof ist um 5.40 Uhr. Damit besteht jetzt für die Linie RB87 von Bebra (Abfahrt um 4 Uhr) in Eichenberg Anschluss nach Kassel.

RE2, RE9, RB83: Durch die zusätzliche Fahrt des RE9 wird der morgendliche 30-Minuten-Takt von Eichenberg nach Kassel, mit Halt an allen Unterwegs-Stationen, ausgeweitet.

 

… Göttingen ◂▸ Bebra ◂▸ Fulda Linie RB87

Hier gibt es jetzt eine zusätzliche Fahrt von Eschwege Stadtbahnhof (Abfahrt um 4.40 Uhr) nach Bebra (Ankunft um 5.10 Uhr). Mit dieser Fahrt besteht in Bebra Anschluss an die Linie RE50 nach Frankfurt (Main) Hauptbahnhof mit Ankunft um 7.16 Uhr.

Neue Ankunfts- und Abfahrtszeiten in Bebra: Jetzt ist die Ankunft in Bebra zur Minute .50, die Abfahrt zur Minute .08. Damit besteht in Bebra Anschluss von/nach Bad Hersfeld, Fulda und Kassel mit der Linie RB5 und von/nach Eisenach mit der Linie RB6. Der Aufenthalt in Eschwege Stadtbahnhof beträgt nun ca. 30 Minuten.

Der Zug mit der Ankunft in Bebra um 23.43 Uhr hat jetzt Anschluss an den letzten Zug der Linie RB5 nach Kassel mit dortiger Ankunft um 0.41 Uhr.

Haben Sie weitere Fragen zum Fahrplanwechsel? 

Kontaktieren Sie gerne unser NVV-ServiceTelefon 
0800-939-0800 (gebührenfrei)
täglich von 5 bis 22 Uhr;
Fr und Sa bis 0 Uhr