Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Der neue Fahrplan für Nordhessen ab dem 13. Dezember 2020

Verbesserungen auf der Schiene und im Busverkehr

Die nordhessische Verkehrswende nimmt weiter Gestalt an. Auch der diesjährige Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 umfasst den weiteren, umfangreichen Ausbau des regionalen Bahn- und Busangebotes. Auch dieses Mal verändert und verbessert sich das Angebot auf vielen Linien.


Lernen Sie das neue Netz kennen

Wo ändert sich was?

Erfahren Sie auf einen Blick, ob und wie sich Linien in Ihrem Landkreis geändert haben und welche Fahrtmöglichkeiten Sie haben:

Stadt Kassel

Landkreis Kassel

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Schwalm-Eder-Kreis

Landkreis Waldeck-Frankenberg

Werra-Meißner-Kreis


Fahrplanwechsel FAQ

Gibt es auch in diesem Jahr Tarifanpassungen?

Auf Grund der aktuellen Lage verzichten wir in diesem Jahr auf entsprechende Anpassungen bei unseren Tarifen.
Somit behält die folgende Tarifinformation ihre Gültigkeit. Alle Informationen zu Tickets & Preisen sind hier zu finden.

 

Welche Linienummern haben sich geändert bzw. sind neu hinzugekommen?

Änderungen in der Linienbezeichnung im Schienenverkehr

  • Die RB7 heißt jetzt RB87
  • Die RB8 heißt jetzt RB 83
  • Aus der RB39 wird bei einigen Fahrten die RE39 -> Erklärung: einige Fahrten des RB39 sind schneller an ihrem Ziel und daher mit „RE“ gekennzeichnet.

  • Aus der RB42 werden die Linien RE97 und RB 97 -> Erklärung: einige Fahrten des RB97 sind schneller an ihrem Ziel und daher mit „RE“ gekennzeichnet.

  • RMV-RE5 (neu), diese Liniennummer ist neu für einige Fahrten des RE50. In der Zielanzeige dieser Züge wird aber der Einfachheit halber nur „RE5“ angezeigt.

Änderungen in der Linienbezeichnung im Busverkehr

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

  • Aus der Linie 390 wird die neue Linie X33. -> Erklärung: Die gemeinsame Buslinie 390 des RMV und des NVV zwischen Bad Hersfeld und Alsfeld wurde umfassend ausgebaut und verkehrt jetzt unter der neuen Liniennummer X33.

Landkreis Kassel

  • Die neue Linie 30 Kassel <> Staufenberg <> Hann. Münden verkehrt täglich und stündlich ab Kassel. Mit Einführung der neuen Linie 30 entfällt die Linie 196.
  • Das Angebot der Linie 33 wird ergänzt durch die neuen Linien 33.1 und 33.2 zwischen Staufenberg und Niestetal.
  • Linie 57 (entfällt) -> Erklärung: Diese Linie entfällt, das Fahrtenangebot wird jetzt von der neuen Linie 158 übernommen.
  • Linie 59 (entfällt) -> Erklärung: Diese Linie entfällt, das Fahrtenangebot wird jetzt von der neuen Linie 159 übernommen.
  • Linie 142 (entfällt) -> Erklärung: Diese Linie entfällt, das Fahrtenangebot wird jetzt von den neuen Linien 151 und 153 übernommen.
  • Linie 144 (entfällt) -> Erklärung: Diese Linie entfällt, das Fahrtenangebot wird jetzt von den neuen Linien 152, 156 und 157 übernommen.
  • Die neue Linie 151 bietet ein neues, stündliches Verkehrsangebot zwischen Fritzlar und Wolfhagen.
  • Auch neu ist die Linie 153, deren Angebot entspricht im Wesentlichen dem Verkehrsangebot der ehemaligen Linie 152.
  • Linie 154 (neu), sie stellt die vorwiegend im Rahmen der Schülerbeförderung verkehrenden Fahrten zwischen Naumburg und Fritzlar dar.
  • Linie 155 (neu), sie stellt die vorwiegend im Rahmen der Schülerbeförderung verkehrenden Fahrten zwischen Bad Emstal und Fritzlar dar.
  • Linie 156 (neu), sie stellt die vorwiegend im Rahmen der Schülerbeförderung verkehrenden Fahrten zwischen Naumburg und Wolfhagen dar.
  • Linie 157 (neu), sie stellt die vorwiegend im Rahmen der Schülerbeförderung verkehrenden Fahrten zwischen Bad Emstal und Wolfhagen dar.
  • Die neue Linie 158 ersetzt das bislang unter der AnrufSammelTaxi-Linie 57 enthaltene Angebot zwischen Schauenburg-Breitenbach und Schauenburg-Elmshagen.
  • Linie 159 (neu), sie stellt die vorwiegend im Rahmen der Schülerbeförderung verkehrenden Fahrten zwischen Bad Emstal, Baunatal, Kassel und Schauenburg dar.

 

Was ändert sich für Frühaufsteher?

Änderungen im Schienenverkehr

  • RB83: Diese Linie verkehrt Montag – Freitag morgens im 30-Minutentakt Eichenberg > Kassel
  • RB4: Montag – Freitag ist die erste Abfahrt von Korbach Hauptbahnhof > Kassel-Wilhelmshöhe jetzt bereits um 4.35 Uhr (statt bisher 4.46 Uhr).
  • RMV-RE5: Um 5.35 Uhr gibt es jetzt einen durchgehenden Zug Kassel Hauptbahnhof > Bad Hersfeld > Frankfurt Hauptbahnhof. 
  • RB39: Ein neuer Frühzug mit Abfahrt Bad Wildungen um 4.37 Uhr nach Wabern (Ankunft 5.03 Uhr) bietet in Wabern Anschluss an die RegionalExpresslinie RE30 (Abfahrt 5.12 Uhr) nach Kassel mit Ankunft Hauptbahnhof um 5.53 Uhr. In Wabern bietet dieser Zug zudem Anschluss an einen weiteren neuen Frühzug der RegionalBahnlinie RB38 (Abfahrt 5.13 Uhr) nach Treysa. In Treysa besteht Anschluss an die RegionalExpresslinie RE30 (Abfahrt 6.00 Uhr) nach Frankfurt (Ankunft 7.40 Uhr)

 

Änderungen im Busverkehr

  • Linie 250 Montag - Freitag erfolgen die ersten Verbindungen morgens vor 7 Uhr in Richtung Bahnhof Bebra jetzt wenige Minuten später als Anpassung an die geänderten Abfahrtszeiten der RegionalBahnlinie RB5.
  • Linien 250, 310, 311, 314, 315 Montag - Freitag erfolgen die ersten Verbindungen morgens vor 7 Uhr in Richtung Bahnhof Bebra jetzt wenige Minuten später als Anpassung an die geänderten Abfahrtszeiten der RegionalBahnlinie RB5
  • Linien 301, 303, 304, 305, 308 Montag – Freitag erfolgen die ersten Verbindungen morgens vor 7 Uhr in Richtung Bahnhof Rotenburg a.d. Fulda wenige Minuten früher/später als Anpassung an die geänderten Abfahrtszeiten der Regionalzuglinie RB5
  • Linie 330 Montag – Freitag gibt es eine neue Frühverbindung um 5.07 Uhr von Bad Hersfeld nach Wildeck-Obersuhl über Friedewald (inkl. Gewerbegebiet) und Heringen (Werra).
  • Linie 391 Es gibt im Fahrplan nun an Schultagen eine neue Verbindung morgens aus den Ortsteilen der Gemeinde Breitenbach am Herzberg nach Niederaula, wo nach der Ankunft um 6.40 Uhr Anschluss an die Linie 380 nach Bad Hersfeld besteht.

 

Bitte informieren Sie sich immer vor Fahrtantritt über eventuelle Änderungen, alle aktuelle Informationen finden Sie hier.

Was ändert sich für Nachtschwärmer?

Änderungen im Schienenverkehr

  • RB87 Die RegionalBahn mit Abfahrt in Fulda um 22.21 Uhr (vormals RB7) fährt jetzt durchgehend als RegionalBahnlinie RB5 nach Kassel Hauptbahnhof; in Bebra besteht Anschluss nach Göttingen mit der RegionalBahnlinie RB87

 

Änderungen im Busverkehr

  • Linie 330, Die Spätverbindung um 22.27 Uhr ab Bad Hersfeld wird nun auch an Sonn- und Feiertagen angeboten.
  • Linie 340 Die Spätverbindung um 22.27 Uhr ab Bad Hersfeld besteht nun auch an Sonn- und Feiertagen.
  • Linie X33(neu) – vormals Linie 390 In den Abendstunden erfolgen die letzten Fahrten an allen Wochentagen deutlich später, Samstag verkehrt ab Bad Hersfeld der letzte Bus z.B. nun um 23.22 Uhr.

 

Bitte informieren Sie sich immer vor Fahrtantritt über eventuelle Änderungen, alle aktuelle Informationen finden Sie hier.

Gibt es Änderungen der bisherigen Hygienehinweise im ÖPNV?

Tragen Sie bitte immer in den Fahrzeugen und an den Haltestellen eine Mund-Nase-Bedeckung. Dies können z.B. sogenannte Alltagsmasken, aber auch Schals oder Tücher sein. (Quelle: soziales.hessen.de)

Ausgenommen sind:

  • Kinder unter 6 Jahren,
  • Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können,
  • Personen, die aufgrund einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können.

Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung von der Tragepflicht befreit sind, müssen ein Attest im Original mitführen und auf Verlangen vorzeigen.

Was passiert, wenn ich keine Mund-Nasen-Bedeckung trage?

  • Wer keine Mund-Nasen-Bedeckung trägt und keine Befreiung von der Tragepflicht nachweisen kann, kann von der Beförderung ausgeschlossen werden.
  • Außerdem kann durch Ordnungsbehörden ein Bußgeld ausgesprochen werden. Bei Kontrollen durch die Verkehrsunternehmen oder beauftragte Dritte kann eine Vertragsstrafe verhängt werden.

Bitte beachten Sie außerdem die geänderten Beförderungsbedingungen.

Auf welchen Linien werden die Fahrzeuge mit dem neuen Gestaltungskonzept für Busse im NVV fahren?

Die neuen Fahrzeuge werden auf den Linien 30, 31, 32, 33.1 und 33.2 zum Einsatz kommen.
Zu Beginn ist es möglich, dass einige Busse vollständig weiß verkehren. Die Beklebung im neuen Design wird nach und nach vorgenommen.

Weitere Informationen zum neuen Busdesign finden Sie hier.

Gibt es bekannte Baumaßnahmen, die voraussichtliche Einschränkungen mit sich bringen werden?

Vom 24. April bis 16. Juli 2021 enden folgende Linien wegen Baumaßnahmen nicht in Kassel-Wilhelmshöhe sondern am Hauptbahnhof in Kassel:

  • RE11, RE17 Düsseldorf/Hagen <> Warburg <> Hofgeismar <> Kassel
  • RE2, RE9 Göttingen/Erfurt/Halle <> Eichenberg <> Hann. Münden <> Kassel
  • RB4 Korbach <> Wolfhagen <> Zierenberg <> Kasse

 

Ab dem 2. Juli 2021 fährt die RE11 Düsseldorf/Hagen <> Warburg <> Hofgeismar <> Kassel ebenfalls wegen Baumaßnahmen nicht über Hamm und Dortmund Hauptbahnhof; stattdessen werden Unna und Dortmund-Hörde bedient.


Änderungen im Schulverkehr

Die nachfolgenden Buslinien verkehren überwiegend im Rahmen der Schülerbeförderung. Im Einzelnen sind das die Linien:

33.1 - mit Fahrten zwischen Staufenberg West und Niestetal-Heiligenrode
33.2 - mit Fahrten zwischen Staufenberg Ost und Niestetal-Heiligenrode
152 - mit Fahrten zwischen Bad Emstal und Naumburg
154 - mit Fahrten zwischen Naumburg und Fritzlar
155 - mit Fahrten zwischen Bad Emstal und Fritzlar
156 - mit Fahrten zwischen Naumburg und Wolfhagen
157 - mit Fahrten zwischen Bad Emstal und Wolfhagen und
159 - Fahrten zwischen Bad Emstal, Baunatal, Kassel und Schauenburg.


Mobilfalt in Nordhessen

Mobilität + Vielfalt = Mobilfalt

Mobilfalt steht für innovative Mobilitätskonzepte des NVV und ergänzt das Mobilitätsangebot im ländlichen Raum. Es verbindet den privaten Autoverkehr mit Bus und Bahn. Ein Nahverkehrsangebot für die Region, bei dem jeder mitmachen kann, ob als Fahrtanbieter oder als Mitfahrer.

 

Mobilfalt im Werra-Meißner-Kreis
In der Stadt Witzenhausen und den Kommunen Sontra, Nentershausen, Herleshausen später Großalmerode,  Hessisch Lichtenau und Eichenberg hat der NVV die individuelle Autofahrt mit Bus und Bahn verknüpft. Die privaten Fahrten sind in die Fahrpläne des NVV integriert und Bus- und Privatfahrt garantieren somit einen Halbstundentakt bzw. Stundentakt.
Mobilfalt Werra-Meißner-Kreis

Mobilfalt Melsungen
In der Stadt Melsungen wird der StadtBus 431 durch das Mobilfalt Angebot - ein fahrplanunabhängiges AnrufSammelTaxi (AST) mit der Liniennummer 433 - ergänzt. Mit dem Stadtbus erreichen Sie Montag bis Freitag im Halbstundentakt von ca. 5 bis 19 Uhr alle wichtigen Ziele in der Kernstadt von Melsungen. Wenn der StadtBus nicht im Einsatz ist, ergänzt das AST abends, am Wochenende und an Feiertagen das Angebot - in der Kernstadt Melsungen sowie in den Stadtteilen Obermelsungen und Schwarzenberg.
Mobilfalt Melsungen


Informationen zum Herunterladen