Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Fahrplanvorschau Bahn - 2021

Doppelt so viele Züge zwischen Kassel und Bebra

Besonders auf der Strecke Kassel <> Melsungen <> Rotenburg <> Bebra <> Bad Hersfeld haben Fahrgäste Grund zur Freude: Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020 startet hier die neue Linie RE5. Zusammen mit dem bestehenden Stundentakt der RB5 ergibt sich so montags bis freitags ein etwa halbstündliches Angebot zwischen Bad Hersfeld und Kassel.

Dadurch kann nun die RB87 (bisher RB7) im Stundentakt zwischen Göttingen und Bebra verkehren – die bisher längeren Standzeiten in Eschwege entfallen.

Außerdem wird es eine neue Direktverbindung Kassel > Willingen ohne Umsteigen geben. Auch zwischen Bad Wildungen > Wabern und Wabern > Schwalmstadt-Treysa wird das Angebot am frühen Morgen sowie auf der Strecke Wabern <> Bad Wildungen am Abend ausgeweitet

Bitte beachten Sie, dass sich zum Fahrplanwechsel auf einigen Strecken die Liniennummern ändern.

Regionalzug und RegioTram

 

Göttingen / Erfurt / Halle <> Eichenberg <> Kassel

Die Linie RB8 wird zur RB83. Montags bis freitags besteht morgens ein 30 Minuten-Takt von Eichenberg nach Kassel. Nachmittags wird ein  30 Minuten-Takt von Kassel nach Göttingen angeboten, die Direktfahrt Kassel > Eschwege am Nachmittag entfällt damit.

Vom 24.4. bis 16.7. fahren wegen Bauarbeiten RE2 und RE9 nicht zum Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sondern nach Kassel Hauptbahnhof (nicht in der Tabelle dargestellt).

ansehen

 -

 

Düsseldorf <> Hamm <> Paderborn/Hagen <> Warburg <> Kassel

Vom 24.4. bis 16.7. fahren wegen Bauarbeiten die Linien RE11 und RE17 nicht zum Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sondern nach Kassel Hauptbahnhof (nicht in der Tabelle dargestellt).

Der RE11 fährt ab dem 2.7. ebenfalls wegen Bauarbeiten nicht mehr über Hamm und Dortmund Hauptbahnhof. Stattdessen werden Unna und Dortmund-Hörde bedient (ebenfalls nicht in der Tabelle dargestellt).

ansehen

 

 

Korbach <> Wolfhagen <> Kassel

Die Urlaubsregion Upland erhält freitags, samstags und sonntags einen durchgehenden Ausflugsverkehr von Kassel-Wilhelmshöhe nach Willingen. Somit beginnt das Wochenende bereits am Bahnhof.

Vom 24.4. bis 16.7. fährt wegen Bauarbeiten die RB4 nicht zum Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sondern nach Kassel Hauptbahnhof (nicht in der Tabelle dargestellt).

ansehen

 

 

Fulda <> Bebra <> Melsungen <> Kassel

Schnell durchs Fuldatal! Mit dem neuen RE5 werden die Mittelzentren Melsungen, Rotenburg und Bad Hersfeld stündlich mit den Knotenbahnhöfen Bebra und Kassel-Wilhelmshöhe verbunden. Am Wochenende fährt der RE5 im 2-Stunden-Takt.

Die Intercity-Ersatzverkehre des RE50 zwischen Bebra, Bad Hersfeld und Frankfurt verkehren nun als eigenes Produkt ebenfalls mit der Bezeichnung RE5. Alle bisher in Bad Hersfeld startenden und endenden Fahrten werden bis Bebra verlängert. In der morgendlichen Hauptverkehrszeit gibt es einen durchgehenden Zug von Kassel Hauptbahnhof über Bad Hersfeld nach Frankfurt Hauptbahnhof.

ansehen

 

 

 

Eisenach <> Bebra

keine Änderungen

ansehen

 

 

 

Göttingen <> Eschwege <> Bebra

Einfach gemerkt, die RB7 wird zur RB87 und durch den Werra-Meißner-Kreis geht es jetzt täglich im sauberen Stundentakt. Alle Züge bedienen die Strecke Göttingen <> Eschwege <> Bebra und haben sowohl in Eichenberg als auch in Bebra Anschluss nach Kassel.

Aus fahrplantechnischen Gründen kann dabei der Halt Eschwege-Niederhone von jeder Fahrt nur noch einmal bedient werden, und zwar im Fahrtabschnitt Eschwege <> Göttingen.

ansehen

 

 

Frankfurt <> Schwalmstadt-Treysa/Bad Wildungen <> Wabern <> Kassel

Ein neuer Frühzug der Linie RB39 von Bad Wildungen nach Wabern bietet Anschluss an den RE30 nach Kassel und ermöglicht so eine Ankunft in Kassel vor 6 Uhr morgens.

In Wabern hat dieser Zug auch Anschluss an einen weiteren neuen Frühzug, der als RB38 Wabern mit Treysa verbindet und in Treysa Anschluss nach Frankfurt hat.

Die RB38 um 16.00 Uhr ab Kassel Hauptbahnhof endet bereits in Neuental-Zimmersrode und fährt zurück nach Wabern, um dann zwei zusätzliche Fahrten am Abend auf der RB39 im Abschnitt Wabern <> Bad Wildungen anzubieten.

Die Züge in der Hauptverkehrszeit zwischen Bad Wildungen und Kassel Hauptbahnhof, die nicht überall halten und 20 Minuten schneller als die RB39 sind, verkehren nun zur besseren Unterscheidung als RE39.

ansehen

 

 

Brilon Stadt <> Brilon Wald <> Willingen <> Korbach <> Frankenberg <> Wetter <> Marburg

Jetzt durchgehender Stundentakt zwischen Marburg (Lahn) und Frankenberg (Eder) zwischen 6 und 20 Uhr an 7 Tagen der Woche. Neue Liniennummern: Die beschleunigten Fahrten, die nicht an allen Stationen halten, tragen zur besseren Unterscheidung den Namen RE97, die anderen Fahrten sind als RB97 gekennzeichnet.

Die Partymetropole Willingen erhält freitags, samstags und sonntags einen durchgehenden „Partyzug“ von Kassel-Wilhelmshöhe nach Willingen. Somit beginnt das Wochenende bereits am Bahnhof.

ansehen

 

 

Paderborn <> Ottbergen <> Bad Karlshafen <> Bodenfelde <> Northeim / Göttingen

keine Änderungen

ansehen

 -

 

Rückmeldeformular Fahrplanvorschau

Rückmeldung Webseite

Rückmeldeformular
captcha