Fahrplanauskunft

AnrufSammelTaxi (AST)

Mit AnrufSammelTaxis (AST) stellen wir Ihre Mobilität auf den Strecken sicher, die nicht so stark nachgefragt werden. Statt mit dem Bus sind Sie hier in normalen Taxen oder Mietwagen unterwegs. Auch AST haben feste Fahrplanzeiten – Sie müssen lediglich Ihren Fahrtwunsch (in der Regel) bis 30 Minuten vor der Fahrt telefonisch anmelden.

Telefonische Buchung

Nutzen Sie dazu bitte die folgenden Nummern:

  • Landkreis Kassel, Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder-Kreis und Werra-Meißner-Kreis: 0800-939-0800 (NVV-ServiceTelefon)
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg: 05631 5062088
  • Stadt Kassel - nur telefonische Buchungen möglich: 0561–8102381(Fahrtwünsche können bis 15 Minuten vor Fahrtbeginn angemeldet werden.)

Ihre Fahrtwünsche können Sie täglich von 7.00 bis 21.00 Uhr, freitags und samstags sogar bis 24.00 Uhr und bis spätestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn anmelden.

Bei der telefonischen Buchung benötigt die AST-Buchungszentrale folgende Informationen:

  • Name
  • Abfahrtshaltestelle
  • Abfahrtszeit
  • Fahrtziel
  • Anzahl der Mitfahrenden
  • ggf. Mitnahme großer Gepäckstücke, eines Kinderwagens, Rollstuhls oder Gehwagens

Dauerbuchungen für bis zu 4 Wochen sind im Voraus möglich (nur telefonisch).

Online Buchung

Sie können Ihren AST-Fahrtwunsch auch online anmelden:

Suchen Sie Ihre entsprechende Fahrt über die NVV-Fahrplanauskunft

  • AST-Fahrt auswählen
  • Buchen-Button anklicken
  • Kundendaten eingeben
  • Registrierungsdaten und Kennung erhalten Sie per E-Mail
  • Mit E-Mail-Adresse und Kennung anmelden und AST buchen

Kosten

Im AST benötigen Sie eine Fahrkarte für die gewünschte Strecke und den AST-Zuschlag. Dieser kostet 1,- € pro Fahrt und Person – außer in der Stadt Kassel und im Schwalm-Eder-Kreis. Hier gibt es keinen AST-Zuschlag. Kinder unter sechs Jahren können kostenlos in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren.

Zeitkarteninhaber zahlen lediglich den AST-Zuschlag.
Wer häufig das AST nutzt, kann mit dem Wochenzuschlag (6 Euro), Monatszuschlag (12 Euro) oder Jahreszuschlag (120 Euro) Geld sparen.
Eine Einzelfahrkarte erhalten Sie auch beim Taxifahrer – der Preis entspricht dem normalen NVV-Tarif plus AST-Zuschlag.

An Ihrer gewünschten Zielhaltestelle steigen Sie aus. Falls Sie der letzte Fahrgast dieser Fahrt sind, quittieren Sie dem Fahrer den Kilometerstand und die Anzahl der beförderten Personen.

Mit dem AST können Sie nur zwischen einzelnen Ortsteilen bzw. Stadtteilen fahren, nicht innerhalb eines Orts- bzw. Stadtteils.

Wenn Sie Ihre gebuchte Fahrt einmal nicht antreten können, stornieren Sie bitte rechtzeitig vor Anmeldeschluss online oder per Telefon. Bei wiederholtem Vergessen einer Abmeldung können Personen für die Buchung von AST-Fahrten gesperrt werden. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.