Fahrplanauskunft

Elektrobus war bis Mitte Dezember im NVV unterwegs

Der NVV hat im Dezember 2018 einen Elektro-Bus der Firma Heuliez (Iveco) aus Frankreich getestet. Dieser wurde auf den Buslinien 35, 51 und 210 eingesetzt.

Zusammen mit den beteiligten Verkehrsunternehmen konnten während des Testzeitraums einige Erkenntnisse gesammelt werden, die für alle Beteiligten teilweise überraschend waren.

Positiv fiel bei dem eingesetzten Fahrzeug auf, dass trotz niedriger Temperaturen die Reichweite besser war, als es anfangs erwartet wurde.

Dennoch reicht eine volle Ladung noch nicht für einen ganztägigen Einsatz im ländlichen Raum aus. Hier wären immer noch Zwischenladungen erforderlich.

Auch konnte bei diesem Test nur eine Momentaufnahme abgebildet werden.

Langzeiterfahrungen, auch hinsichtlich Fahrzeugverfügbarkeit, Stromversorgung und Wartung konnten nicht betrachtet werden. Zudem wäre eine Fahrzeughöchstgeschwindigkeit von über 80 km/h wünschenswert, aktuell sind nur 72km/h möglich.

 

Jedoch wird der NVV - nicht zuletzt auch aufgrund der positiven Reaktionen der Fahrgäste während des Testeinsatzes - das Fahrzeugkonzept Elektrobus im Rahmen kommender Ausschreibungen weiter prüfen und verfolgen.