Fahrplanauskunft

Einschränkungen auf den Linien RT1 und RT4

Außerhalb der Spitzenzeiten verkehren Ersatzbusse

Aufgrund der weiterhin angespannten Personallage werden montags bis freitags außerhalb der morgendlichen Spitzenzeiten alle entfallenden RegioTrams durch Busse ersetzt.
Alle Fahrten wochentags im morgendlichen Berufsverkehr finden mit RegioTram-Zügen statt. Dies gilt auch für die jeweils letzten Fahrten des Tages sowie die Wochenenden.

Alle Einschränkungen sind in der Fahrplanauskunft ersichtlich.

Folgende RegioTram-Fahrten werden montags bis freitags durch Busse ersetzt:

Auf der Linie RT1 betrifft dies nur eine Hin- und Rückfahrt: Um 22.02 Uhr ab Haltestelle Holländische Straße bis Hofgeismar-Hümme sowie in der Gegenrichtung um 23.56 Uhr. Der Ersatzbus fährt ab den Haltestellen Königsplatz/Mauerstraße, Scheidemannplatz, Hauptbahnhof Nord, Bahnhof Harleshausen, Kassel Am Ziegenberg, Bahnhof Obervellmar, Vellmar-Nord, Bahnhof Espenau-Mönchehof, Bahnhof Immenhausen, Bahnhof Grebenstein, Bahnhof Hofgeismar, Bahnhof Hümme. Nicht bedient werden: Kassel-Kirchditmold, Kassel-Jungfernkopf und Vellmar-Osterberg/EKZ.

Auf der Linie RT4 entfällt die Zugfahrt um 6.35 Uhr ab Holländische Straße mit Ankunft um 7.45 Uhr in Wolfhagen und wird durch einen Bus ersetzt. Dieser startet um 7.22 Uhr am Bahnhof Ahnatal-Weimar.

Darüber hinaus entfallen auf der Linie RT4 folgende Hin- und Rückfahrten mit den RegioTram-Zügen:
14.05 Uhr Holländische Straße bis Zierenberg, zurück um 15.05 Uhr
16.05 Uhr Holländische Straße bis Zierenberg, zurück um 17.05 Uhr
18.05 Uhr Holländische Straße bis Zierenberg, zurück um 19.05 Uhr
20.02 Uhr Holländische Straße bis Zierenberg, zurück um 21.05 Uhr.

Die Ersatzbusse der Linie RT4 fahren ab den Haltestellen Königsplatz/Mauerstraße, Scheidemannplatz, Hauptbahnhof Nord, Bahnhof Harleshausen, Kassel Am Ziegenberg, Bahnhof Obervellmar, Ahnatal-Casselbreite (Bushaltestelle), Heckershausen Mitte, Bahnhof Ahnatal Weimar, Bahnhof Calden-Fürstenwald, Bahnhof Zierenberg. Nicht bedient werden: Kassel-Kirchditmold, Kassel-Jungfernkopf und Vellmar-Osterberg EKZ.

Die Busse sind etwa 30 Minuten länger unterwegs als die RegioTrams. Deshalb werden Fahrgäste im Hauptbahnhof Kassel ihre Anschlüsse möglicherweise nicht wie gewohnt erreichen. Die Empfehlung lautet deshalb, dies bei der Reisezeit zu berücksichtigen und möglichst eine frühere Verbindung zu nutzen. Zwischen Kassel und Zierenberg bieten Züge der Kurhessenbahn eine Alternative, die im Stundentakt ebenfalls Teilstrecken der Linie RT4 bedienen.

Auf der Linie RT5 (Kassel – Melsungen) verkehren die RegioTram-Züge wie bisher nach Plan.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt vor Ort oder über