Fahrplanauskunft

documenta fifteen

Die documenta in Kassel ist die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit. Seit 1955 zeigt sie alle fünf Jahre die aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst und bietet gleichzeitig Raum für neue Ausstellungskonzepte.

2022 steht Kassel wieder 100 Tage lang im Fokus der internationalen Öffentlichkeit: Vom 18. Juni bis 25. September findet die documenta fifteen statt, die von dem Künstler*innenkollektiv ruangrupa aus Jakarta kuratiert wird. ruangrupa hat der documenta fifteen die Werte und Ideen von lumbung zugrunde gelegt. 

An rund 30 Standorten in Kassel  zeigen über 70 eingeladene lumbung member und lumbung-Künstler*innen, die wiederum weitere Künstler*innen mitbringen, ihre Arbeiten und laden herzlich zum Ausstellungsbesuch ein. Entdecken Sie gemeinsam mit unseren internationalen Kunstvermittler*innen sobat-sobat die documenta fifteen und teilen miteinander Geschichten über ihre Orte und Künstler*innen!

Ausstellungsorte

Planen Sie ganz einfach Ihre Anreise mit dem NVV.

Vergünstigungen

Abonnenten einer NVV-Jahreskarte erhalten auf alle Ausstellungsrundgänge, genannt Walks and Stories, einen Rabatt  i. H. v. 10 %.

KombiTicket

Die Tickets der Documenta (außer die Dauertickets) berechtigen zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Tarifgebiet KasselPlus. Besucher*innen können am Tag, an dem das erworbene Ticket gültig ist, kostenfrei den ÖPNV bis Betriebsschluss nutzen.

d15-MultiTicket

Das d15-MultiTicket gilt in Verbindung mit einem Dauerticket für die Documenta für eine Person (d15-MultiTicket Single) oder für fünf Personen (d15-MultiTicket) davon max. 2 ab 18 Jahre.

Preisstufe d15-MultiTicket Single d15-MultiTicket
KS 4,20 € 5,40 €
KS+ 5,40 € 7,00 €
3 6,20 € 8,00 €
4 7,90 € 9,90 €
5 9,80 € 11,90 €
6 11,60 € 13,60 €
7 13,30 € 15,40 €
8 14,90 € 17,00 €

Mit dem 9-Euro-Ticket zur documenta fifteen

  • Vom 1. Juni bis 31. August für nur 9 Euro je Monat unterwegs sein
  • Gültig für eine Person im NVV-Gebiet
  • Bundesweit im öffentlichen Nahverkehr nutzbar

Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket