Fahrplanauskunft

Kostenloser Busverkehr innerhalb von Immenhausen startet am 1. Juli 2019 - Einfach einsteigen und mitfahren - Vertrag zwischen NVV und Immenhausen unterzeichnet

Einfach einsteigen und mitfahren - so geht es den Fahrgästen, die ab 1. Juli 2019 die Buslinie 173 in Immenhausen nutzen möchten. Denn ab nächstem Monat kommen die Bürgerinnen und Bürger in Immenhausen in den Genuss eines kostenlosen Busangebotes mit der bereits bestehenden Linie 173 Immenhausen - Holzhausen - Immenhausen.

Die Buslinie, die montags bis samstags zwischen Immenhausen und Holzhausen unterwegs ist, bietet an den Wochentagen mindestens einen Stundentakt. Darüber hinaus hat sie am Bahnhof Immenhausen Anschluss an die Züge der RegioTram-Linie 1 Richtung Hofgeismar bzw. Kassel.

Für den NVV Geschäftsführer Wolfgang Rausch bietet diese Modell weitere Chancen, den Innerortsverkehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu stärken: „Man muss nicht das Auto nehmen, wenn man zwischen dem Immenhäuser Bahnhof und Holzhausen unterwegs ist. Auch die gute Verknüpfung zwischen Zug und Bus am Immenhäuser Bahnhof macht die Linie attraktiv. Das ist etwas für jeden,  der unabhängig vom Auto mobil sein möchte, “ betonte Rausch.

Ab 1. Juli 2019 gilt, dass alle Fahrgäste die Linie 173 innerhalb ihrer Gemeinde benutzen können, ohne dafür eine Fahrkarte zu bezahlen. In dem Vertrag ist auch geregelt, dass die Stadt Immenhausen dem NVV die entgangene Einnahme in Höhe von ca. 6.400 Euro jährlich ausgleicht. Viele Bürgerinnen und Bürger können vom kostenlosen Innerortsbus profitieren.

Darin sieht auch Bürgermeister Jörg Schützeberg den Vorteil bei der Lösung eines kostenlosen Innerortsbusses. „Wir wollen einerseits die Ortsteile gut miteinander verbinden und andererseits viele für den öffentlichen Nahverkehr gewinnen. So können wir Erfahrungen sammeln und etwas für die eigenen Bürgerinnen und Bürger tun!“

Der Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet und kann dann je nach Wunsch und Einschätzung der Kooperationspartner weiter verlängert werden.