Fahrplanauskunft

Ab Dezember neues Busangebot von Schauenburg nach Großenritte - Kein Umstieg zum medizinischen Versorgungszentrum Großenritte mehr notwendig

Zum nächsten Fahrplanwechsel ab 10. Dezember 2018 verbessern NVV, Landkreis Kassel, die Gemeinde Schauenburg und die Stadt Baunatal das bisherige Verkehrsangebot mit Anruf-Sammel-Taxi und Bus um eine umsteigefreie Busverbindung von Schauenburg nach Großenritte.

Eine Initiative von Schauenburgs Bürgermeister Michael Plätzer führte zur Verständigung mit Landrat Uwe Schmidt, Baunatals Stadträtin Silke Engler und NVV-Geschäftsführer Wolfgang Rausch.

Damit besteht, so NVV-Geschäftsführer Rausch, zukünftig die Möglichkeit, in Ergänzung zum bisherigen Anruf-Sammel-Taxi den dann verkehrenden Linienbus 152 zwischen Schauenburg  und Baunatal-Großenritte zu nutzen. Dabei ist gerade die umsteigefreie Verbindung mit dem Bus zum medizinischen Versorgungszentrum in Großenritte für ältere Menschen besonders interessant.

Ziel des zusätzlichen Angebotes ist es, weitere attraktive Nahverkehrsverbindungen zu schaffen, um auch den Besuch von Orten des alltäglichen Bedarfs wie Einzelhandelsgeschäfte, Apotheken und Ärzte für Menschen im ländlichen Raum weiter zu verbessern.

Zwar besteht von Schauenburg nach Baunatal (Stadtmitte) eine gute Umsteigeverbindung, die ganztags alle 15 bis 30 Minuten an der Haltestelle „Am Brandt“ angeboten wird, jedoch ist der Weg ins medizinischen Versorgungszentrum in Großenritte über diesen Fahrweg aufwendig, da ein weiteres Umsteigen in Altenbauna erforderlich ist. Auch das direkt verkehrende Anruf-Sammel-Taxi wurde nicht als attraktives Angebot  angesehen.

Die Buslinie 152 fährt derzeit stündlich von Naumburg über Bad Emstal nach Schauenburg-Breitenbach. Eingesetzt werden  zwei Fahrzeugen. Durch Einsatz eines dritten Fahrzeuges können die Fahrten über Breitenbach hinaus nach Großenritte verlängert werden. Die Linie 152 wird dann zeitgleich mit der Linie 52 zwischen Breitenbach und Elgershausen verkehren und dort nach Großenritte abbiegen. Auf dem Weg zur Tramendstelle am Bahnhof Großenritte bedient sie das medizinische Versorgungszentrum in Großenritte. Am Bahnhof besteht dann eine Umsteigemöglichkeit auf die Tram nach Kassel.

Ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2018 wird die Linie 152 dann Montag bis Freitag von etwa 5.30 Uhr bis etwa 21.30 Uhr und samstags von etwa 8.30 Uhr bis etwa 17.30 Uhr bis Baunatal-Großenritte fahren.

Die Kosten für das gesamte Angebot liegen bei ca. 200.000 Euro. Davon trägt der NVV 50 Prozent,  da es sich um eine regionale Linie handelt. Die verbleibenden 50 Prozent tragen jeweils zu gleichen Teilen die Kommunen Schauenburg, Baunatal und der Landkreis Kassel.