Fahrplanauskunft

Aktuelles


Zugausfälle und Fahrplanänderungen auf Bahnstrecke zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Kassel Hauptbahnhof am Wochenende 21./22. Mai

Zur Beseitigung eines Brückenanfahrschadens muss die Bahnstrecke zwischen Stadtallendorf und Schwalmstadt-Treysa am Wochenende 21./22. Mai teilweise gesperrt werden. Deshalb kommt es im genannten Zeitraum zu Zugausfällen und Fahrplanänderungen.

Betroffen sind die Linien RE30 und RE98 (Frankfurt <> Schwalmstadt-Treysa <> Wabern <> Kassel-Wilhelmshöhe <> Kassel Hauptbahnhof).

Auf der Linie RE30 und RE98 kommt es zu Fahrzeitänderungen. Zwischen Stadtallendorf und Schwalmstadt-Treysa kommt es zu Zugausfällen. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

Viele Züge der Linie RE98 beginnen und enden bereits in Kassel-Wilhelmshöhe. Fahrgäste mit Start oder Ziel Kassel Hauptbahnhof können als Ersatz z.B. die Buslinie 500, die RegioTramlinie RT5 sowie die Regionalzuglinie RB5 nutzen. 

In den Bussen des Schienenersatzverkehrs ist keine Fahrradmitnahme möglich. 

Weitere Informationen erhalten Fahrgäste auf nvv.de/fahrplanauskunft, in der NVV-App oder am gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800




Haben Sie Fragen?

NVV-ServiceTelefon

Sie erreichen uns täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 0 Uhr.

 0800-939-0800 
(gebührenfrei)

Presse

Medienschaffende und Redaktionen können sich gerne direkt an unser Presseteam wenden.