Fahrplanauskunft

Aktuelles


Weiter Personalknappheit bei der Kurhessenbahn (KHB) - Züge fallen aus - Takt wird reduziert 

Aufgrund erheblicher krankheitsbedingter Ausfälle im Triebfahrzeugführer- und Fahrdienstleiterbereich kommt es auch weiterhin auf den Linien der Kurhessenbahn zu Zugausfällen. Daher reduziert die KHB das Angebot im NVV ab morgen, Donnerstag 7. Juli auf den Linien

- RB4 (Kassel-Wilhelmshöhe <> Korbach Hbf)

- RB/RE97 (Marburg <> Korbach Hbf <> Brilon Stadt)

bis voraussichtlich zum 17. Juli 2022 auf einen Zweistundentakt. Zusätzlich werden einzelne Fahrten zwischen Kassel und Korbach durch Busse ersetzt.

Darüber hinaus ist der Zugverkehr zwischen Wabern und Bad Wildungen seit heute 17 Uhr eingestellt.  Die Züge der Linie RB/RE39 verkehren ab diesem Zeitpunkt nur noch zwischen Kassel Hauptbahnhof und Wabern. 

Morgen wird die Linie voraussichtlich wieder ab 12 Uhr komplett zwischen Kassel und Bad Wildungen unterwegs sein. Bis einschließlich 10. Juli ist davon auszugehen, dass der Zugverkehr zwischen Wabern und Bad Wildungen täglich erst um 12 Uhr wieder aufgenommen werden kann. Hintergrund ist fehlendes Personal im Stellwerk Fritzlar.

Als Alternative besteht zwischen Kassel und Bad Wildungen eine schnelle Busverbindung mit der Linie 500, die ohne Einschränkungen mindestens stündlich unterwegs ist.

Der NVV empfiehlt seinen Fahrgästen, sich vor Fahrtantritt über die gewünschte Verbindung zu informieren: auf nvv.de/fahrplanauskunft, in der NVV-App oder am gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800. Informationen zu baubedingten Fahrplanänderungen stellt der NVV zudem auch unter nvv.de/baustellen bereit.




Haben Sie Fragen?

NVV-ServiceTelefon

Sie erreichen uns täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 0 Uhr.

 0800-939-0800 
(gebührenfrei)

Presse

Medienschaffende und Redaktionen können sich gerne direkt an unser Presseteam wenden.