Fahrplanauskunft

Aktuelles


RegioTram ab 27. April wieder alle 30 Minuten unterwegs – Nachtverkehre entfallen weiterhin und RT5 endet/beginnt am Hauptbahnhof

Ab nächster Woche ist die RegioTram auf allen Linien wieder im 30 Minuten-Takt unterwegs. Das wegen der Corona-Auswirkungen eingeführte Grundangebot des öffentlichen Nahverkehres wird ab Montag, 27. April auch dort wieder erweitert.

Die Linien zwischen Kassel, Melsungen, Wolfhagen und Hofgeismar sind somit wieder von früh morgens bis spät abends unterwegs, denn auch die Begrenzung der Betriebszeit auf 5.45 Uhr bis 21.00 Uhr fällt weg. Einzige Ausnahme sind die Nachtzüge in den Wochenendnächten Freitag/Samstag, Samstag/Sonntag sowie die meisten Fahrten zwischen Hauptbahnhof und Haltestelle "Sandershäuser Straße", die nicht angeboten werden.

Die Regiotram-Linien RT1 (Kassel <> Hofgeismar) und RT4 (Kassel <> Wolfhagen) fahren auf ihrem angestammten Fahrweg zur Endhaltestelle Holländische Straße. Jedoch endet und beginnt die RT5 (Kassel <> Melsungen) bis auf den morgendlichen Berufsverkehr bis ca. 8.00 Uhr statt am Bahnhof Wilhelmshöhe am Hauptbahnhof. Zu dieser Zeit enden die Bahnen der RT5 wie gewohnt am Auestadion.

Weitergehende Informationen dazu finden sich auf www.nvv.de/corona. Sämtliche Infos gibt es aber auch wie immer über die NVV-App, das gebührenfreie NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 oder unter www.nvv.de.

 




Haben Sie Fragen?

NVV-ServiceTelefon

Sie erreichen uns täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 0 Uhr.

 0800-939-0800 
(gebührenfrei)

Presse

Medienschaffende und Redaktionen können sich gerne direkt an unser Presseteam wenden.