Fahrplanauskunft

Aktuelles

Hier finden Sie unsere aktuellen Informationen.


Gleisbauarbeiten auf Main-Weser-Bahn und zwischen Kassel und Melsungen- Auch veränderte Fahrpläne für Busse ab 25. Juni mit früheren Abfahrtszeiten

Auf Grund der veränderten Abfahrts- und Ankunftszeiten auf der Main-Weser-Bahn zwischen Kassel und Frankfurt sowie des reduzierten Zugangebots zwischen Kassel und Melsungen müssen auch die regionalen Buslinien im Schwalm-Eder-Kreis in den gesamten Sommerferien 2018 vom 25. Juni bis voraussichtlich 5. August zu veränderten Zeiten verkehren, um Anschlüsse an die Bahn zu gewährleisten.

Die Anpassungen im Einzelnen:

Bus 410 und AnrufSammelTaxi (AST) 408 Bad Wildungen - Bad Zwesten - Borken:

Sämtliche Busse in beiden Fahrtrichtungen starten an allen Haltestellen 5 Minuten früher, um die Anschlüsse an den RE 30 in Borken zu gewährleisten. Im Früh- und Spät-Anruf-Sammel-Taxi-Verkehr gibt es Verschiebungen von bis zu 17 Minuten.

Bus 450 Knüllwald - Homberg(Efze) - Wabern - Fritzlar:

Alle zwei Stunden fahren die Busse zwischen Knüllwald-Remsfeld, Homberg und Wabern 10 Minuten früher, um die Anschlüsse in Wabern an den RE 30 nach Kassel zu gewährleisten.

In der Gegenrichtung fährt der Bus wie gewohnt, und auch im Abschnitt Wabern - Fritzlar ändern sich die Fahrzeiten nicht.

 

Bus 490 Melsungen - Malsfeld - Homberg - Frielendorf - Schwalmstadt:

Die Busse von Melsungen nach Homberg und Schwalmstadt starten 10 Minuten später als gewohnt und bedienen tagsüber immer den Bahnhof Malsfeld, um dort Anschluss an die RB 5 zu gewährleisten.

Die Busse aus der Gegenrichtung von Treysa fahren 5 Minuten früher, um in Malsfeld Anschluss an die RB 5 zu ermöglichen. Einige Fahrten der Linie 490 von Homberg nach Melsungen verkehren anders als gewohnt. Der NVV empfiehlt den Fahrgästen, die Aushänge und Online-Informationen zu nutzen.

Fahrplanauskünfte und Antworten auf alle Fragen rund um Bus & Bahn in Nordhessen gibt es beim gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 oder können unter www.nvv.de abgerufen werden.

 




Haben Sie Fragen?

Unsere Ansprechpartner für die Presse:

Sabine Herms
Pressesprecherin
E-Mail: sabine.herms@nvv.de

Judith Féaux de Lacroix
Stellv. Pressesprecherin
E-Mail: judith.feaux@nvv.de

Presseteam
E-Mail: presse@nvv.de