Fahrplanauskunft

Aktuelles

Hier finden Sie unsere aktuellen Informationen.


Europäische Mobilitätswoche startet am 16. September – NVV, KVG, Stadt und Landkreis Kassel sind mit mehr als 50 Angeboten dabei – Firma HÜBNER ermöglicht Freifahrt im NVV am 18. September

Für die vom 16. - 22. September stattfindende Europäische Mobilitätswoche haben sich Stadt und Landkreis Kassel sowie die KVG mit dem nordhessischen Verkehrsverbund zusammengeschlossen und ein umfangreiches, vielfältiges Programm zusammengestellt. Besondere Unterstützung kommt dabei von der Firma HÜBNER aus Kassel als Zulieferer der Bus- und Bahnindustrie.

Denn ein besonderer Höhepunkt innerhalb der Europäischen Mobilitätswoche wird ein Freifahrt-Tag am 18. September sein, der anlässlich des 75-jährigen Firmenjubiläums stattfindet. Das Unternehmen aus Kassel übernimmt an diesem Tag für alle Fahrgäste die Kosten für die Nutzung sämtliche Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehres in Nordhessen. Egal wie oft gefahren wird, egal wohin – eine ungewöhnliche Einladung an alle, die einfach mal einsteigen wollen.

Dieses Engagement fügt sich nahtlos in die weiteren Aktivitäten der Europäischen Mobilitätswoche in Kassel ein, bei der umweltfreundliche Mobilität im Mittelpunkt steht. Sie wird in den verschiedensten Facetten angeboten, um Beispiele zu geben, die den Verkehr vor Ort dauerhaft klima- und umweltverträglicher machen. Unter dem diesjährigen Motto - Aktiv, gesund und sicher unterwegs – haben alle Beteiligten mehr als 50 Angebote in einem Programmheft zusammengeführt, das aber auch digital unter www.nvv.de/emw zu finden ist.

Neben Mobilitätstraining für Seniorinnen und Senioren, der Umnutzung von Straßenraum in der Unteren Königsstraße, Rundfahrten mit einer gasbetriebenen Parkbahn im Tierpark Sababurg, geführten Wanderungen in Kombination mit einer Baumspendenaktion gibt es eine große Zahl von Möglichkeiten und innovativen Ansätzen, die deutlich machen, wie Verkehrsmittel aktuell und in Zukunft umweltfreundlich genutzt werden können.

 „Dieses Jahr gibt es in Kassel erfreulich viele Aktionen zur Europäischen Mobilitätswoche, bei denen ganz unterschiedliche Initiativen und Institutionen mitwirken. Die Woche ist ein guter Anlass und Rahmen, um über die Mobilität in unserer Stadt vertieft ins Gespräch zu kommen. Das ist wichtig, weil wir viele Menschen erreichen und überzeugen wollen, damit eine Verkehrswende auch durch eine intensivere Nutzung des ÖPNV gelingen kann.“
Christian Geselle, Oberbürgermeister Stadt Kassel

„Nur wenn wir alle bereit sind mitzumachen, gelingt uns gemeinsam der Mobilitätswandel.“

Andreas Siebert, Landrat des Landkreises Kassel

„Wenn wir die Verkehrswende in Nordhessen umsetzen wollen, brauchen wir viel Unterstützung, mehr Nutzung und den weiteren Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Mit unserem Engagement innerhalb der Europäische Mobilitätswoche zeigen wir, was alles schon möglich aber auch noch notwendig ist. Gleichzeitig profitieren wir als NVV von den Ideen, die innerhalb solcher Aktivitäten entstehen. Daraus können wir für die Zukunft lernen und unsere Unternehmensstrategie besser an den Kundenwünschen der Fahrgäste ausrichten. Alle können voneinander lernen, das ist mir für diese Woche besonders wichtig“, so NVV-Geschäftsführer Steffen Müller.

 „Ohne die Nutzerinnen und Nutzer des ÖPNV wäre unser Unternehmenserfolg so sicherlich nicht denkbar gewesen. Daher möchten wir unsere Heimatregion an unserem Jubiläum auch teilhaben lassen – und haben mit der KVG und dem NVV diese Aktion gemeinsam entwickelt“, erklärt Helge Förster, HÜBNER-Geschäftsführer und verantwortlich für den Mobility-Bereich. „Wir wünschen allen, die am 18. September mit Bus und Bahn unterwegs sind, eine gute Fahrt.“

Helge Förster, Geschäftsführer HÜBNER-Gruppe

„Die Europäische Mobilitätswoche ist für uns eine gute Gelegenheit deutlich zu machen, wie wir als KVG einen starken Beitrag zur Mobilitätswende in Kassel leisten.  Wir freuen uns sehr über die Initiative der HÜBNER-Gruppe für einen kostenlosen ÖPNV-Tag am 18. September. Schließlich verbindet auch uns, die KVG, mit der Firma HÜBNER eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.  Gerade im Busbereich haben wir zahlreiche Produkte von HÜBNER mitgetestet und damit einen Beitrag zur ihrer Markreife geleistet, und viele Komponenten fahren in unseren Fahrzeugen mit. Unser jüngstes Kooperationsprojekt ist unsere Übernahme des HÜBNER-Stammwerks in Bettenhausen. Hier werden wir unseren neuen Mobilitätsstandort entwickeln.“

Dr. Olaf Hornfeck, Vorstand der KVG AG

 

EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE – Was ist das?

Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die perfekte Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Zeitgleich finden europaweit in mehr als 2.500 Städten und Gemeinden Aktionen statt. Sie ist Teil der weltweiten größten Kampagne zu nachhaltiger Mobilität.

Jedes Jahr, immer vom 16. bis 22. September, werden im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben: So werden beispielsweise Parkplätze und Straßenraum umgenutzt, neue Fuß- und Radwege eingeweiht, Elektro-Fahrzeuge getestet, Schulwettbewerbe ins Leben gerufen und Aktionen für mehr ⁠Klimaschutz⁠ im Verkehr durchgeführt. Dadurch zeigen Kommunen und ihre Bürgerinnen und Bürger, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und praktisch gelebt werden kann. Seit 2016 koordiniert das Umweltbundesamt die EMW in Deutschland.

 

 




Haben Sie Fragen?

Unsere Ansprechpartner für die Presse:

Sabine Herms
Pressesprecherin
E-Mail: sabine.herms@nvv.de

Judith Féaux de Lacroix
Stellv. Pressesprecherin
E-Mail: judith.feaux@nvv.de

Presseteam
E-Mail: presse@nvv.de