Fahrplanauskunft
A Button
B Button

Bauarbeiten im Schienennetz am Wochenende – Einzelne Züge und RegioTrams zwischen Bebra und Kassel werden am 12. September durch Busse ersetzt

Auf Grund von Instandhaltungsarbeiten an Stützmauern sowie Arbeiten an der Oberleitung werden einzelne  Fahrten  der Linie RB5Kassel <> Bad Hersfeld/Fulda zwischen Bebra und Kassel sowie der RegioTram-Linie RT5Kassel <> Melsungen zwischen Körle und Melsungen in der Nacht vom 12. auf den 13. September teilweise durch Busse (Schienenersatzverkehr (SEV)) ersetzt.

Auf der RT5 Kassel <> Melsungen sind die Fahrten ab Körle um 23.47 Uhr, 0.49 Uhr und 1.51 Uhr betroffen. Die Ersatzbusse halten an den Haltestellen Körle Bahnhof, Melsungen-Röhrenfurth Mitte, Melsungen Bartenwetzerbrücke und Melsungen Bahnhof.

Im Bereich der RB5 Kassel <> Bad Hersfeld/Fulda müssen die Fahrgäste ab Bebra um 23:05 Uhr und 0:52 Uhr, sowie ab Kassel um 22:50 Uhr und 1:20 Uhr die entsprechenden Busse nutzen, die aber nicht immer direkt am Bahnhof halten können.

Die Ersatzbusse halten an folgenden Haltestellen: Kassel Hauptbahnhof Nord (Steig E), Kassel-Wilhelmshöhe (Steig B), Guxhagen Bahnhof, Körle Mülmischtal, Melsungen-Röhrenfurth Mitte, Melsungen Bartenwetzerbrücke, Melsungen Bahnhof, Malsfeld Bahnhof, Malsfeld-Beiseförth Mühlenplatz, Morschen-Altmorschen Bahnhof, Alheim-Heinebach Bahnhof, Rotenburg a.d. Fulda Bahnhof, Rotenbur-Lispenhausen Zur Wasserburg, Bebra Bahnhof (Steig D), Ludiwgsau-Friedlos Raiffeisenbank, Bad Hersfeld Bahnhof.

 

Nähere Informationen finden Fahrgäste unter www.nvv.de, www.bahn.de, in der NVV-App sowie individuell am NVV-ServiceTelefon gebührenfrei unter 0800-939-0800.