Fahrplanauskunft

Aktuelles


Bahnstrecke zwischen Borken und Kassel wird in der Nacht zum 5. Juni gesperrt – Zugausfälle, Schienenersatzverkehr und geänderte Fahrzeiten auf Linien RE30 und RE98

Aufgrund von Oberleitungsarbeiten in der Nacht von Samstag, 4. auf Sonntag, 5. Juni kann die Bahnstrecke zwischen Borken und Kassel Hauptbahnhof nicht befahren werden. Deshalb kommt es im Zeitraum von etwa 22 Uhr bis 5 Uhr zu Zugausfällen.

Betroffen sind die Linien RE30 und RE98 (Kassel <> Wabern <> Schwalmstadt-Treysa <> Frankfurt). Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Bei einigen Fahrten verkehren zwischen Kassel Hauptbahnhof und Felsberg-Gensungen bzw. von Schwalmstadt-Treysa nach Kassel Hauptbahnhof RegioTram-Fahrzeuge statt der Regionalzüge. Es kommt teilweise zu geänderten Fahrzeiten. 

In den Bussen des Schienenersatzverkehrs ist eine Fahrradmitnahme nicht möglich.

Weitere Informationen erhalten Fahrgäste auf nvv.de/fahrplanauskunft, in der NVV-App oder am gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800.




Haben Sie Fragen?

NVV-ServiceTelefon

Sie erreichen uns täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 0 Uhr.

 0800-939-0800 
(gebührenfrei)

Presse

Medienschaffende und Redaktionen können sich gerne direkt an unser Presseteam wenden.