Fahrplanauskunft

Aktuelles


27. März : Weiterer Warnstreik im Nahverkehr Nordhessens - Busangebot im NVV ab Buslinie 30 unterwegs - Einschränkungen im Zug- und RegioTram-Verkehr sowie auf allen Linien der KVG

Ein erneuter, ganztägiger Warnstreik der Gewerkschaften ver.di und EVG am Montag, 27. März wird auch in Nordhessen zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr führen. Das Busangebot des NVV ab der Linie 30 bleibt davon unberührt und wird planmäßig fahren. 

Auf Ausfälle und Störungen müssen sich die Fahrgäste im regionalen Zug- und RegioTram - Verkehr sowie im gesamten Liniennetz der KVG in der Stadt und dem Großraum Kassel einstellen. Hintergrund ist die Auseinandersetzung über neue Tarifabschlüsse zwischen den Gewerkschaften und den jeweiligen Arbeitgebern.

Für die ausfallenden Fahrten kann kein Ersatz organisiert werden, da während des Warnstreiks weder Personal noch Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Leider können die Ausfälle nicht im Detail benannt werden, da die Gewerkschaften den NVV und die Verkehrsunternehmen nicht darüber informiert. 

Der NVV empfiehlt seinen Fahrgästen, sich über die Situation aktuell zu informieren. Dafür können die verschiedenen Informationskanäle wie www.nvv.de, die NVV-App oder das gebührenfreie NVV-Servicetelfon unter 0800 - 939 - 0800 genutzt werden.




Haben Sie Fragen?

NVV-ServiceTelefon

Sie erreichen uns täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 0 Uhr.

 0800-939-0800 
(gebührenfrei)

Presse

Medienschaffende und Redaktionen können sich gerne direkt an unser Presseteam wenden.

U

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter.
Verpassen Sie keine Neuigkeiten zum Nahverkehr in Nordhessen.

 

Um Ihnen noch bessere und persönlichere Informationen anzubieten, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Postleitzahl.



* Pflichtfelder

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend "Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Tarifen, Leistungen und uns.

Stand: 25.11.2022