Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

NVV und VCD veröffentlichen neue Fahrplankarte "Weser-Fulda"

Veröffentlicht am: 03.07.2003

Für Kurzurlauber und Tagestouristen haben der Nordhessische VerkehrsVerbund (NVV) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) eine völlig neuartige Landkarte vorgestellt.

Raus in den Sommer! Für Kurzurlauber und Tagestouristen haben der Nordhessische VerkehrsVerbund (NVV) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) eine völlig neuartige Landkarte vorgestellt. Mit der Fahrplankarte "Weser-Fulda" ist es ein Leichtes, alle touristischen Ziele zwischen Marburg und Hannover, dem Sauerland und dem Harz mit Bus und Bahn zu erreichen. So wird es auch vielen Autofahrern leicht gemacht, in der Freizeit auf den Öffentlichen Verkehr umzusteigen.
"In der Freizeit werden fast doppelt so viele Kilometer zurückgelegt wie im Berufsver-kehr", erklärt Heike Knauff-Oliver, Pressesprecherin des NVV. "Viele Menschen wissen einfach nicht, wie sie ohne Auto mobil sein können. Die VCD-Fahrplankarte stellt alle notwendigen Informationen zur Verfügung und ist gleichzeitig Inspiration für zahlreiche Ausflüge und Freizeitaktivitäten."
Auf einen Blick kann man auf der ansprechend gestalteten Landkarte sehen, wo, wie oft und welche öffentlichen Verkehrsmittel fahren und wie lange sie von einem Ort zum nächsten brauchen. Leicht verständliche Symbole kennzeichnen Schwimmbäder und Museen, Aussichtspunkte und Wanderwege, Fahrradverleihe und Übernach-tungsmöglichkeiten sowie vieles mehr.
Ergänzt wird die Karte durch einen Ausflugsführer, der über 160 Orte der Region kurz beschreibt und Informationen zu den in der Karte gekennzeichneten Zielen und ihrer Erreichbarkeit mit Bus und Bahn gibt. Außerdem enthält er alle wichtigen Tarifinfor-mationen für die Region, insbesondere auch Informationen zur Fahrradmitnahme.
Mit Hilfe der Fahrplankarte ist es unkompliziert möglich, je nach Lust und Laune Wander- und Radtouren zu erweitern oder zu verkürzen. Statt wie bei Touren mit dem Auto jeweils zum Parkplatz zurückkehren zu müssen, lassen sich so flexibel inte-ressantere Einwegtouren unternehmen.

Bezugsinformationen
Die Fahrplankarte „Weser-Fulda“ ist für 10 Euro im Buch- und Fahrradhandel sowie in allen NVV-Kundenzentren erhältlich (ISBN 3-933772-03-6). NVV-Jahreskarten-Kunden erhalten die Fahrplankarte in den Kundenzentren bis zum 31.08.03 zum Sonderpreis von 5 Euro. Die Karte kann auch bestellt werden bei der fairkehr GmbH, Postfach 170216, 53028 Bonn (zzgl. 2,50 Euro Versand). Infos im Internet: www.fairkehr.de/fahrplankarte


Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft