Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

Krankmeldungen bei cantus führen zu Zugausfällen und Busersatzverkehr - Strecken zwischen Kassel, Göttingen und Fulda sowie zwischen Bebra und Eisenach betroffen

Veröffentlicht am: 29.12.2017

30. Dezember 2017

Wegen mehrerer,  kurzfristig erkrankter Triebfahrzeugführer durch eine Grippewelle und auch infolge von Personenunfällen werden ab morgen bis voraussichtlich 2. Januar 2018 eine Reihe von Zugfahrten bei cantus auf den Regionallinien zwischen Kassel, Göttingen und Fulda sowie zwischen Bebra und Eisenach ausfallen.

Nur zwischen Bebra und Eisenach können die Zugfahrten am 31.12.2017  und am 01.01.2018 durch eine Busangebot ersetzt werden. Auf den anderen Strecken wird das Angebot so reduziert, dass mindestens alle zwei Stunden ein Zug unterwegs ist.

Der NVV empfiehlt daher sich im Vorfeld der Fahrt beim gebührenfreien NVV-Servicetelefon unter  0800-939-0800 oder im Internet über die jeweiligen Fahrplanauskünfte z.B. www.nvv.de zu informieren und die gewünschte Verbindung zu überprüfen. 

NVV und cantus bedauern die Ausfälle und bitten die Fahrgäste um Verständnis. 


Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft