Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

Bürgerinformation zum Stadtbahnhof Eschwege

Veröffentlicht am: 05.07.2003

Experten geben Einblicke in das Zukunftsprojekt der Kreisstadt

Eschwege, 14. Juli 2003. Es ist nicht mehr zu übersehen: Eschwege bekommt einen neuen Stadtbahnhof. Hierzu hat die Kreisstadt gemeinsam mit dem Nordhessischen VerkehrsVerbund (NVV) bereits am 3. Juli eine projektbegleitende Informationskampagne gestartet. Motto: „Neue Wege! Starke Stadt!“. Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger regelmäßig über das Zukunftsprojekt zu informieren.
Im Rahmen dieser Kampagne laden die Projekt-Initiatoren die Bürger herzlich zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung ein:


Bürgerinformation zum neuen Stadtbahnhof Eschwege

am Mittwoch, 16. Juli 2003
um 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
im Rathaussaal des Rathauses Eschwege



Einleitend gibt Jürgen Zick, Bürgermeister der Kreisstadt Eschwege, einen Überblick über das Gesamtprojekt. Im Anschluss skizzieren Michael Born, Projektsteuerung DE-Consult, und Susanne Henckel, Planerin beim NVV, die Schienenverkehrsanlagen. Im Rahmen der Stadtsanierung referiert Clemens Exner, Wohnstadt, über neue Perspektiven für das Arbeiten und Wohnen im Bahnhofsumfeld, während Gerhard Duppe, Stadtbauamt Eschwege, über das Bebauungsplanverfahren und die städtebauliche Maßnahmen informieren wird. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Der Höhepunkt ist die Enthüllung des Stadtbahnhof-Modells.


Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft