Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

„Bei Anruf Taxi“: Neues NVV-Faltblatt erklärt einfache Nutzung von AnrufSammelTaxis (AST)

Veröffentlicht am: 17.11.2017

Seit diesem Sommer können NVV-Fahrgäste ihr AnrufSammelTaxi (AST) beinahe NVV-weit über die eingängige Rufnummer 0800-939-0800, die NVV-Internetseite oder über die NVV-App buchen. Wie einfach das AST-Fahren funktioniert, darüber informiert der Nordhessische VerkehrsVerbund (NVV) jetzt in einem neuen Info-Faltblatt

17. November 2017

Eigentlich ist die AST-Nutzung ganz einfach: AST bestellen, zur Haltestelle gehen und losfahren. Dennoch gibt es immer wieder Bedenken bezüglich der AST-Nutzung. Das kostenlose Info-Faltblatt „Bei Anruf Taxi“ erklärt daher die einfache Nutzung des AST. Es liegt ab sofort in allen NVV-Kundenzentren, NVV-InfoPoints sowie in Rathäusern, Tourist-Informationen und in vielen Bussen und Fahrzeugen der fahrenden Taxiunternehmen im gesamten NVV-Gebiet zur Mitnahme bereit. Außerdem sind die Inhalte sowie eine PDF-Datei des Faltblattes unter www.nvv.de abrufbar.

Ebenfalls zur Verbesserung des Nutzerkomforts hat der NVV bereits im Juli die telefonische AST-Bestellung vereinfacht. Seitdem nimmt die nordhessenweite AST-Buchungszentrale alle telefonischen AST-Bestellungen aus dem Schwalm-Eder-Kreis, dem Werra-Meißner-Kreis und den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Kassel auf. In fast ganz Nordhessen gilt damit zur Buchung eines AST die einheitliche gebührenfreie Telefonnummer des NVV-ServiceTelefons 0800-939-0800. Die Integration der AST-Verkehre im Landkreis Waldeck-Frankenberg sowie in der Stadt Kassel soll ebenfalls schnellstmöglich umgesetzt werden. Darüber hinaus stehen mit der Buchungsfunktion in der NVV-Fahrplanauskunft unter www.nvv.de sowie in der NVV-App weitere Möglichkeiten zur Verfügung, ein AST zu bestellen.

Weitere Informationen

Fahrplanauskünfte und Antworten auf alle weiteren Fragen rund um Bus & Bahn in Nord-hessen gibt es unter www.nvv.de oder beim NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 (gebührenfrei).

Hintergrund: Wie funktioniert das AST und wie buche ich ein AnrufSammelTaxi?

In abgelegenen, kleinen Ortschaften lohnt sich häufig der Einsatz von Linienbussen nicht. Große Fahrzeuge mit hohem Energieverbrauch schaden dann der Umwelt eher, als dass sie einen Vorteil bieten. Hier setzt der NVV außerhalb des Schulverkehrs AnrufSammelTaxis (AST) ein. Dies sind normale Taxis oder Mietwagen, die das Bus- und Bahnangebot ergänzen und zu festen Fahrplanzeiten unterwegs sind – jedoch nur dann, wenn der Fahrgast seinen Fahrtwunsch (in der Regel) bis 30 Minuten vor Fahrt telefonisch anmeldet. Auch im AST-Verkehr gelten die regulären NVV-Tickets, allerdings wird ein Zuschlag von 1 Euro pro Fahrt und Person im AST erhoben. Die Fahrkarte erhalten die Fahrgäste ebenfalls beim Fahrer. Kinder unter sechs Jahren können kostenlos in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Zeitkarteninhaber zahlen sogar nur den AST-Zuschlag. Und Vielfahrer sparen mit dem Wochenzuschlag (6 Euro), Monatszuschlag (12 Euro) oder Jahreszuschlag (120 Euro).

 

 


Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft