Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

Mit dem Fahrrad und dem NVV ins Frühjahr! - AusflugsBus im Reinhardswald startet wieder, Radeln & Touren aktualisiert

Veröffentlicht am: 28.03.2012

28. März 2012

Bereits ab Anfang April bietet der AusflugsBus des NVV wieder komfortable und kostenlose Fahrradmitnahmemöglichkeiten im Reinhardswald. Passend hierzu erscheint die beliebte NVV-Freizeitbroschüre „Radeln & Touren“ in aktualisierter Form. Alle Start- und Endpunkte der 18 vorgestellten Touren in Nordhessen sind gut mit Zug, Tram & AusflugsBus zu erreichen.

AusflugsBus auch diesen Sommer

Im Sommerhalbjahr 2012 können Radler im Norden des Verbundgebietes wieder einen besonderen Service genießen. Im Reinhardswald fährt vom 1. April bis zum 3. Oktober der AusflugsBus der Linie 190 samstags und sonntags mehrmals täglich mit Fahrradanhänger. Bis zu siebenmal pro Richtung besteht zwischen Hann. Münden und Hofgeismar die Möglichkeit zur bequemen und kostenlosen Fahrradmitnahme.

Eine mögliche Tour durch den Reinhardswald startet in Hofgeismar-Hümme und führt als  47 km lange Route im großen Bogen über Sababurg nach Hofgeismar. Von hier können die Radler mit dem Regionalzug, der RegioTram oder dem AusflugsBus 190 den Rückweg antreten. Wer die Strecke abkürzen möchte, der kann bereits auf halbem Weg in Hofgeismar-Sababurg in die AusflugsBus-Linie 190 einsteigen. Auch für zwei Radtouren mit dem Start- bzw. Endpunkt Hann. Münden bietet sich die Linie 190 an.

Diese und andere Vorschläge für Fahrradtouren, unter anderem in Verbindung mit dem AusflugsBus, macht die Broschüre „Radeln & Touren“. Bereits im fünften Jahr in Folge bringt der NVV die aktualisierte Fassung des erfolgreichen Freizeitführers heraus, der pünktlich zum Beginn der AusflugsBus-Saison erhältlich sein wird. Die Broschüre enthält die Fahrpläne und weitere umfassende Informationen zu den AusflugsBus-Linien.

Jetzt wieder erhältlich: Radeln & Touren

Mit 18 Radtouren bietet Nordhessens umfangreichster Radwanderführer vielfältige Möglichkeiten, die Region mit Bahn, AusflugsBus und Fahrrad zu erkunden.

Alle fünf Landkreise des Verbundgebietes sind gleichmäßig in der Broschüre vertreten.  Die abwechslungsreichen Routen führen an Schwalm und Efze entlang, ins Werratal und an den Edersee, durch das Fuldatal ebenso wie durch das Upländer Bergland. Bei der individuellen Tourenplanung helfen die Angaben zu Streckenlänge, Höhenverlauf und Schwierigkeitsgrad. Die Tour kann dann noch mit Hilfe der zahlreichen Bahnhöfe und AusflugsBus-Haltestellen entlang der Strecke, je nach individueller Fitness, Tagesform und Wetter variiert werden.

Wie gewohnt sind die Routen jeweils mit einer detaillierten Kartenskizze, einer ausführlichen Wegbeschreibung mitsamt genauer Bahn- und AusflugsBus-Anbindung sowie Informationen zu Sehenswürdigkeiten ausgestattet. Praktische Fahrkartentipps und eine ausklappbare Übersichtskarte aller Touren runden die Broschüre ab. Alle Routen wurden in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) entwickelt und  vor Ort getestet.

Die kostenlose Broschüre „Radeln & Touren“ liegt ab Anfang April in allen NVV-Kundenzentren, NVV-InfoPoints, vielen Gaststätten entlang der Strecken sowie in Rathäusern, Touristinfos und Jugendherbergen im gesamten NVV-Gebiet aus. Außerdem sind die Inhalte unter www.nvv.de (Rubrik „Freizeit“) per Mausklick verfügbar; dort kann die Broschüre auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Weitere Freizeithefte in Kürze

Natürlich werden auch die weiteren Themenhefte der NVV-Freizeitreihe in diesem Frühjahr wieder neu aufgelegt. Die Broschüren „Stock & Stein“, „Spiel & Spaß“ und „Sonnen & Baden“ werden voraussichtlich Ende April erscheinen. Es folgen kurz danach „Entdecken & Erleben“, „Schächte & Schlote“, „Kirchen & Klöster“, „Museen & Kabinette“ sowie „Schlösser & Burgen“.

Weitere Informationen

Fahrplanauskünfte und Antworten auf alle weiteren Fragen rund um Bus & Bahn in Nordhessen gibt es beim NVV-Service­Telefon unter 0180-234-0180 (für 6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Dt. Telekom, max. 42 Cent pro Minute aus den Mobilfunknetzen).

 

 


Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft