Zur Hauptnavigation springen
Schriftgröße minusScalaplus


Sie befinden sich in der Hauptnavigation
Zum Inhalt springen
Sie befinden sich im Hauptbereich
Zur Nebenavigation springen

Mit Bus und Bahn zum Edersee - die Freizeitsaison ist wieder eröffnet.

Mit Bahn, Bus und Rad seit 1. April in die nordhessische Freizeit

Der Nordhessische VerkehrsVerbund (NVV) bietet diesen Sommer besonders gute Verbindungen in die Freizeit:
Mit der Nationalparkbahn (R42) erreichen Ausflügler schnell und einfach viele Ziele in Waldeck-Frankenberg. Rund um den Edersee ist der Saisonverkehr so attraktiv wie nie zuvor. Auch die Fahrradmitnahme im Bus ist bequem möglich: Zahlreiche Linien in den Landkreisen Kassel, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner sind dann wieder mit einer Zusatzausrüstung für den Fahrradtransport ausgestattet.

Ausflüge an den Edersee oder zum Nationalpark Kellerwald-Edersee sind mit der Nationalparkbahn (R42) besonders einfach. Denn die Bahn fährt seit September 2015 im Zwei-Stunden-Takt durchgehend von Brilon Wald über Korbach, Vöhl-Herzhausen und Frankenberg nach Marburg und umgekehrt. Zwischen Marburg und Frankenberg ist sie sogar stündlich unterwegs. So ist der Nationalparkbahnhof in Vöhl-Herzhausen aus beiden Richtungen bequem erreichbar. Von dort aus bestehen abgestimmte Anschlüsse an die Busse rund um den Edersee. Dazu zählt beispielsweise die Linie 521, die ganzjährig wochentags Fahrten zum NationalparkZentrum bietet.
Bequeme Anreise aus allen Richtungen
Zusätzliche Busverbindungen rund um den Edersee bietet der NVV zwischen 1. April und 31. Oktober wie in den Vorjahren mit einem Saisonverkehr: In Herzhausen hat die Nationalparkbahn in dieser Zeit Anschluss an die Buslinie 503 in Richtung Edertal-Hemfurth. Mit dem Bus sind viele interessante Ziele wie das Strandbad Waldeck, der Aquapark oder die Sperrmauer erreichbar. Neu: Auf der Linie 515 finden ab sofort alle Fahrten als reguläre Busfahrten statt – eine RufBus-Anmeldung ist nicht mehr notwendig. Der Bus pendelt von Bad Wildungen entlang des südlichen Edersees nach Bringhausen und ist ideal beispielsweise für einen Besuch des Badestrands Rehbach, des Sperrmauer-Museums oder des Baumkronenpfades. In Bad Wildungen besteht Anschluss an die Bahnlinie R39 von und nach Kassel.

Die Buslinie 510 bietet während der Sommersaison täglich alle zwei Stunden Fahrten von Korbach bzw. Bad Wildungen zum Edersee. Wie im letzten Jahr gibt es zwei Direktfahrten an Wochenenden und Feiertagen zwischen Kassel und dem Edersee. Der Bus startet von „Kassel, Bahnhof Wilhelmshöhe“ um 8.03 Uhr in Richtung Korbach, die Rückfahrt in Richtung Kassel findet beispielsweise von „Edertal-Hemfurth, Staumauer Ostseite“ um 18.53 Uhr statt. Zwischen Kassel Hauptbahnhof und der Staumauer beträgt die Fahrzeit dann sogar nur 1 Stunde. Ausflügler und Badeseegäste aus Richtung Medebach/Park Hochsauerland können wieder zunächst mit der Buslinie 550 fahren und in Korbach in den Bus 510 zum Edersee umsteigen. Die Abfahrtszeiten sind aufeinander abgestimmt.

Den dazugehörigen Flyer und die Linienfahrpläne für Busse mit Fahrradanhänger können Sie sich hier herunterladen:

Übrigens:
Weitere Informationen rund um das Thema "Mit Rad und Bus unterwegs" finden Sie hier.

Fahrplanauskunft

Abfahrt Ankunft